Super LeseClub mit Diana Köhle & David Samhaber


Martin Peichl, Foto: © Edition Atelier

Mo, 14.10.2019, 18.30-20.30 Uhr

Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren

Du willst dich mit Gleichgesinnten über Bücher austauschen und Autor/inn/en, Comic-Zeichner/innen, Verleger/innen kennenlernen? Wir treffen uns einmal im Monat und reden über spannende Neuerscheinungen, Lieblingsbücher und aufregende Graphic-Novels.

Dieses Mal ist Martin Peichl mit seinem Romandebüt Wie man Dinge repariert (Edition Atelier, 2019) zu Gast.

Martin Peichl, 1983 im Waldviertel geboren. Germanistik- und Anglistik-Studium, unterrichtet Deutsch, Englisch und wissenschaftliches Schreiben in Wien. Veröffentlichungen in Anthologien und Literaturzeitschriften. Wiener Literaturstipendium 2019, Hans-Weigel-Literaturstipendium 2018, Villacher Literaturpreis 2018, Forum Land Literaturpreis 2018, dritter Platz beim FM4-Kurzgeschichtenwettbewerb Wortlaut 2017. Veranstalter der Lesereihe „In einer komplizierten Beziehung mit Österreich“. Verwendet Twitter als Notizbuch (@Untergeher83) und schreibt Gedichte auf Bierdeckel.

Fragen & Nachrichten an: superke/@leseclubuo7f.a5lrt
nächster Termin: Mo, 11.11.2019;
www.facebook.com/Superleseclub