logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Gabriele Kögl Auf Fett Sieben (Wallstein, 2013)


Gabriele Kögl, Foto: Dirk Opitz

Fr, 05.04.2013, 19.00 Uhr

Neuerscheinungen Frühjahr 2013 | Buchpräsentation mit Lesung

Dies ist kein Jugendbuch! Gabriele Kögl erfindet einer 16-jährigen eine Kunstsprache. Auf den ersten Blick befremdlich, bei näherem Hinsehen hochamüsant, gewitzt und entlarvend.
Ähnlich wie in ihrem letzten Roman Vorstadthimmel (2011) steht auch in Auf Fett Sieben das komplexe Thema „Familie“ im Vordergrund. Die 16-jährige Phigie/Iphigenie ficht Kämpfe mit ihrer bildungsbürgerbeflissenen Mutter und dem getrennt lebenden Vater aus. Das liberale „Getue“ der Mutter und deren Versuch, sich im Jugendjargon mit der Tochter zu verständigen, stößt auf Widerstand und wird als unglaubwürdig abgetan.
Eine Coming-of-Age-Geschichte, die nichts mit dem gängigen Klischee vom ignoranten Nachwuchs zu tun hat.
Einleitung: Thorsten Ahrend (Lektor, Wallstein Verlag)
Lesung: Gabriele Kögl
Gabriele Kögl
, geb. 1960 in Graz, Lehramtsstudium und Studium an der Filmakademie Wien; schreibt Prosa, Theatertexte und Drehbücher für Kurzspiel- und Dokumentarfilme; ihr Romandebüt Das Mensch (Wallstein, 1994) wurde mit dem Clemens-Brentano-Preis der Stadt Heidelberg ausgezeichnet; veröffentlichte zuletzt im Wallstein Verlag die Romane Vorstadthimmel (2011) und Mutterseele (2005).



Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Franziska Füchsl Tagwan (Ritter, 2020)
Christoph Szalay RÆNDERN (Ritter, 2020)

Mi, 23.09.2020, 19.00 Uhr Neuerscheinungen Frühjahr 2020 | Buchpräsentationen Diese Veranstaltung...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 31 QUEEN OF THE BIOMACHT von Sophie Reyer

Auf der neuen flugschrift www.flugschrift.at/ der Autorin und Komponistin Sophie Reyer treffen sich...

cfp-Einreichfrist: 31. Juli 2020

Nachwuchswissenschaftler /innen sind eingeladen, ihr Dissertationsprojekt im Rahmen einer...