logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Kontinent Fritz - Annäherungen an Marianne Fritz mit Otto Dünser | Klaus Kastberger | Dörte Lyssewski


Marianne Fritz (1986), Foto: Archiv Otto Dünser

Dörte Lyssewski, Foto: Ingo Pertramer

Mi, 04.12.2013, 19.00 Uhr

 

Gespräch | Vortrag | Lesung

Die österreichische Autorin Marianne Fritz (1948–2007) hat sich in ihrem Schreiben auf die ungeheure Tatsache eingelassen, dass im 20. Jahrhundert in Europa Millionen von Menschen getötet wurden. In ihrem literarischen Großprojekt Die Festung versuchte sie, den ganzen Raum in immer komplexeren Formen zu rekonstruieren.
Die Veranstaltung nähert sich dem Kontinent Fritz auf unterschiedlichen Wegen: Das Epizentrum ihres Schreibens, die Wohnung der Autorin im siebten Bezirk, wird in Fotos vorgestellt. Ein Gespräch mit Otto Dünser, dem Lebensgefährten, vermittelt Einblicke in ihre radikale Art der literarischen Arbeit. Klaus Kastberger versucht eine literaturwissenschaftliche Erklärung des Werkes, und die Schauspielerin Dörte Lyssewski setzt sich in einer Lesung mit spezifisch ausgewählten Texten auseinander. Marianne Fritz, das ist ein Kontinent des Schreibens, der der Entdeckung harrt.

Marinne Fritz Archiv Wien. Eine Dokumentation.

 

 


Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Die Unheimlichen – Literaturadaptionen mit Gruselfaktor von Isabel Kreitz | Nicolas Mahler | Lukas Jüliger

Mi, 02.05.2018, 19.00 Uhr Österreichpremiere | Präsentation der neuen Graphic-Novel-Reihe &...

Ausstellung
alfred goubran | gerhard maurer – WO ICH WOHNE BIST DU NIEMAND. heimat | identität

05.03. bis 24.05.2018 Der Autor Alfred Goubran und der Fotograf Gerhard Maurer widmen sich in...

Wendelin Schmidt-Dengler (1942–2008)

16.04. bis 30.05.2018 Wendelin Schmidt-Dengler war nicht nur einer der einflussreichsten...

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 23 von Kinga Tóth

Kinga Tóths flugschrift, die den Titel SPRACHBAU trägt, ist vorübergehende Begrenzung einer...

Literaturfestivals in Österreich

Während die Literaturszene noch auf der Leipziger Buchmesse weilt, ist Wien schon startklar für die...