logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

En español, por favor! II - KURZFRISTIG ABGESAGT


Do, 07.10.2010, 19.00 Uhr

Lesung - Spanisch und Deutsch

Achtung! Diese Veranstaltung musste leider kurzfristig abgesagt werden.

Literarische Stimmen aus Lateinamerika, Spanien und Österreich – Juan Bañuelos und Friederike Mayröcker
Präsentation: Enrique Moya und Eva Srna
Juan Bañuelos, geb. 1932 in Tuxtla Gutiérrez / Mexiko. Mehrfach ausgezeichneter Dichter und Essayist. Octavio Paz: „Das Zeichen, das Bañuelos entspricht, ist der Donner: seine Poesie ist gewaltig … ein sich immer weiter ausdehnender Kreis.“ Übersetzung: Eva Srna.
Friederike Mayröcker, geb. 1924 in Wien, ist eine der bedeutendsten Stimmen der zeitgenössischen deutschsprachigen Literatur. Veröffentlichte zuletzt:ich bin in der Anstalt – Fusznoten zu einem nicht geschriebenen Werk (Suhrkamp 2010). Übersetzung: Enrique Moya und Iguaraya Saveedra
(Eine Initiative des Lateinamerikanisch-Österreichischen Literaturforums unterstützt von: Stadt Wien Kultur, Mexikanischer Rat für Kultur und Kunst Conaculta, Grazer Autorinnen Autoren Versammlung)

 

 


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & David Samhaber

Mo, 11.11.2019, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Du willst dich mit...

¡En español, por favor! Zwei / 2019
Martín Caparrós & José Andrés Rojo im Gespräch mit Judith Hoffmann

Mo, 11.11.2019, 19.00 Uhr Literarische Stimmen aus Lateinamerika, Spanien und Österreich | in...

Ausstellung
"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

KEINE | ANGST vor der Angst

27.11.2019 bis 31.03.2020 Anlässlich des diesjährigen Internationalen Literaturfestivals Erich...

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 28 von FRANZOBEL

Der Österreicher selbst macht dem Österreichertum einen Strich durch die Rechnung, so dass es nicht...