logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Ruth Klüger "Was Frauen schreiben" (Zsolnay, 2010)


Ruth Klüger, Foto: © Alisa Douer

 

Sa, 20.11. 2010, 19.00 Uhr

ÖSTERREICHISCHE EXILBIBLIOTHEK

Lesung

In ihrem programmatischen Essay Frauen lesen anders (1996) rückt die Wissenschaftlerin und Autorin Ruth Klüger die deutsche Literatur in ein neues Licht. Antworten auf die Frage, ob Frauen auch anders schreiben sucht sie in Texten von Herta Müller, Erika Mann, J. K. Rowling u. a.

Moderation: Ursula Seeber (Leiterin der Exilbibliothek im Literaturhaus)

Ruth Klüger, geb. 1931 in Wien, überlebte die Konzentrationslager Theresienstadt, Auschwitz und Christianstadt. 1947 Emigration in die USA, lehrte Germanistik. Lebt heute in Irvine/USA und Göttingen.

(In Kooperation mit der BUCH WIEN)

 

 

 


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
„LEBENSLANG“ – PODIUM Herbstheft

Mo, 19.11.2018, 19.00 Uhr Zeitschriftenpräsentation & Lesungen Lebenslang ist mehr als das...

Kombo Kosmopolit XIV präsentiert: Die zweite Welt Kateryna Kalytko, Iztok Vrencur & Cornelia Travnicek

Mi, 21.11.2018, 19.00 Uhr Lesungen & Gespräch Die Lesungsreihe Kombo Kosmopolit sucht den...

Ausstellung
Küche der Erinnerung. Essen & Exil

25 Jahre Österreichische Exilbibliothek. Ausstellung von 01. Oktober 2018 bis 10. Januar 2019

Tipp
flugschrift 25 von Ruth Weiss

Soeben ist die Jubiläumsausgabe der flugschrift erschienen. Sie wurde von der in den USA lebenden...

Literaturfestivals in Österreich

Kennen Sie die Europäischen Literaturtage in Spitz an der Donau? Den Blätterwirbel in St. Pölten?...