logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Buenos Dias. Carla wird auf Similaritäten überprüft


Foto: Wortwerft

Mo, 09.05.2016, 19.00 Uhr

 

Literaturperformance

Die Wortwerft hat im Caritas Möbellager CARLA Dias von einer ihr unbekannten Familie gefunden. Jedes Mitglied hat sich nun zu einem Angehörigen Gedanken gemacht, die in eine fiktive Familienchronik eingeflossen ist. Begonnen hat alles mit der Figur Carla; von ihr ausgehend, haben reihum alle Mitglieder ihren Text geschrieben, ohne die der anderen zu kennen. Wie in jeder Familie sind Gerüchte, Verschwiegenes und Skandalöses zum Vorschein gekommen. Akia hat anhand der Dias kleine Filmsequenzen produziert, die sowohl die Original-Dias, als auch eigene Sequenzen zeigen. Das Besondere dieses Abends findet am Ende statt: Kurze Textteile, zuvor in "Leichte Sprache" übersetzt, werden vorgelesen.
"Leichte Sprache" arbeitet das Wesentliche eines Textes heraus und beseitigt die Hemmschwelle, Literaturangebote wie etwa literarische Veranstaltungen zu nutzen. Zielpublikum sind Menschen mit Lernschwierigkeiten oder mit Deutsch als Fremdsprache. Dass dieses Konzept auch im künstlerischen Bereich diskutiert wird, ist Ziel dieses Projekts der Wortwerft in Kooperation mit Akia und Verein Leicht Lesen.

Es lesen: Daniel Krcal, Elisabeth Laister, Hermann Niklas, Karl Resel, Maria Seisenbacher, Tanja Witzmann

wortwerft: Hermann Niklas, Maria Seisenbacher, Daniel Krcal, Karl Resel, Roland Steiner, Clemens Marschall / www.wortwerft.co
akia: Alexander Mikula
und Andrea Neumann / www.akia.at
leicht lesen: Maria Seisenbacher und Elisabeth Laister / www.leichtlesen.at


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Jana Waldhör „Zeitspiegel“. Eine Stimme des österreichischen Exils in Großbritannien 1939–1946 (new academic press, 2019)

Mo, 10.02.2020, 19.00 Uhr Buch- und Projektpräsentation & Zeitzeugengespräch Im Juli 1939...

Junge LiteraturhausWerkstatt

Mi, 12.02.2020, 18.00–20.00 Uhr Schreibwerkstatt für 14- bis 20-Jährige Du schreibst? Du bist...

Ausstellung
KEINE | ANGST vor der Angst

27.11.2019 bis 31.03.2020 Anlässlich des diesjährigen Internationalen Literaturfestivals Erich...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"

Sechzig erste Sätze Ein Projekt von Margit Schreiner 24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret...

Tipp
OUT NOW: flugschrift Nr. 29 von Emily Carroll

Die Graphik-Novellistin und Künstlerin Emily Carroll wurde im Rahmen der Erich-Fried-Tage 2019...