logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

¡En español, por favor! 1/2017 – Maja Haderlap & Juan Villoro


Maja Haderlap, Foto: Max Amann

Juan Villoro, Foto: Tamara Williams

Di, 20.06.2017, 19.00 Uhr

Literarische Stimmen aus Lateinamerika, Spanien und Österreich
Veranstaltung in Deutsch und Spanisch

Präsentation: Enrique Moya und Eva Srna

Maja Haderlap, geb. 1961 in Bad Eisenkappel / Kärnten; Lyrikerin, Romanautorin, Dramaturgin. Studium der Theaterwissenschaft und Germanistik an der Universität Wien. Zahlreiche Preise – u. a. Ingeborg Bachmann-Preis (2011).
Übersetzung:
José Aníbal Campos.

Juan Villoro, geb 1956 in Mexiko Stadt; Schriftsteller, Essayist, Journalist. Studium der Soziologie an der Universidad Metropolitana de México. Zahlreiche Preise – u. a. Iberoamerikanischer José Donoso-Preis für Literatur (2012) und Rey de España-Preis für Journalismus (2010).
Übersetzung:
Eva Srna.

(¡En espanol, por favor! 2017 wird vom Lateinamerikanisch-Österreichischen Literaturforum – www.foroliterario.org – organisiert und u. a. von folgenden Institutionen unterstützt: Stadt Wien Kultur, Bundeskanzleramt/Kunst, Mexikanisches Kulturinstitut in Wien, Literaturhaus Wien)


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & David Samhaber – online

Mo, 15.06.2020, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Du willst dich mit...

Junge LiteraturhausWerkstatt – online

Mi, 17.06.2020, 18.00–20.00 Uhr online-Schreibwerkstatt für 14- bis 20-Jährige Du schreibst? Du...

Ausstellung
KEINE | ANGST vor der Angst

virtuelle Ausstellung 6. April bis 30. Juni 2020 www.erichfriedtage.com Besuchen Sie die...

Tipp
flugschrift Nr. 31 QUEEN OF THE BIOMACHT von Sophie Reyer

Auf der neuen flugschrift www.flugschrift.at/ der Autorin und Komponistin Sophie Reyer treffen sich...

cfp-Einreichfrist: 31. Juli 2020

Nachwuchswissenschaftler /innen sind eingeladen, ihr Dissertationsprojekt im Rahmen einer...