logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Vina Yun Homestories (2017)


Homestories, © Patu/Vina Yun

Mi, 21.06.2017, 19.30 Uhr

Comicpräsentation mit Lesung & Gespräch

Wien in den 1970ern. Lange vor Hi-Tech made in Korea, Kimchi-Hype und Gangnam Style kamen die ersten koreanischen Krankenschwestern als Gastarbeiterinnen nach Österreich.
Vina Yuns
Homestories erzählt in mehreren Episoden – jede wurde in Zusammenarbeit mit einer Comic-Künstlerin gestaltet – von dieser wenig bekannten Migrationsgeschichte und vom Aufwachsen der Kinder der Einwanderinnen von damals, der sogenannten Zweiten Generation – zwischen Bruno Kreisky und Kottan ermittelt, Alltagsrassismus und Rennbahn-Express, Waldheim-Affäre und Whitney Houston. Ein semidokumentarischer Comic über Erfahrungen der (Post-)Migration sowie Generationenverhältnisse und Familienbeziehungen in der Diaspora.

Grußworte: Catrin Seefranz (Kültür Gemma)
Vina Yun und die beteiligten Comic-Künstlerinnen Tine Fetz (Berlin), Patu (Berlin), Moshtari Hilal (Hamburg) und Sunanda Mesquita (Wien) präsentieren Homestories und sprechen über ihre gemeinsame Arbeit.
Moderation:
Conny Lee (FM4)

Vina Yun, geb. 1974, ist freie Journalistin und Redakteurin in Wien und Berlin. Ihr Comic Homestories wurde im Rahmen des Stipendiums „kültür gemma!“ entwickelt, das migrantische Kunst- und Kulturproduktion in Wien fördert.

Für gehörlose Veranstaltungsbesucher/innen wird es eine Dolmetschung in Österreichischer  Gebärdensprache (ÖGS) geben. Dolmetschung: Veronika Pfeffer-Watzek und Julia Pöllabauer

(Mit Unterstützung von kültür gemma, Wien Kultur und ÖH Uni Wien)

 

 


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
KEINE | ANGST – Literarische Schreckensbilder und Strategien der Angstüberwindung
Internationales Literaturfestival Erich Fried Tage 2019

Di, 26.11.2019 | Festival- und Ausstellungseröffnung19.00 Uhr Begrüßung:Robert Huez (Leiter...

KEINE | ANGST – Literarische Schreckensbilder und Strategien der Angstüberwindung
Internationales Literaturfestival Erich Fried Tage 2019

Mi, 27.11.2019 18.00 UhrPräsentation des Ausstellungsbeitrags | Performance: Rainer Merkel (D)...

Ausstellung
KEINE | ANGST vor der Angst

27.11.2019 bis 31.03.2020 Anlässlich des diesjährigen Internationalen Literaturfestivals Erich...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 28 von FRANZOBEL

Der Österreicher selbst macht dem Österreichertum einen Strich durch die Rechnung, so dass es nicht...