logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Luftlinie A-B


Mo, 26.06.2017, 19.00 Uhr

Studierende des Instituts für Sprachkunst lesen aus ihren Arbeiten

Entfernung in Körpern gedacht, ist von Zeh bis Stirn. Vorderster Teil und Plattform von Nasenwurzeln, das sagt man doch so: Sprungschanze. Von da bis zum Blatt Papier ist es nicht weit. Die Entfernung in Wörtern gedacht, sind die Linien zwischen A und B. Auch, wenn ihr rückwärts geht. Augenlider, Schritte.

Es lesen: Frieda Paris, Johanna Wieser, Cornelia Hülmbauer, Damon Taleghani, Muhammet Ali Bas, Benedikt Steiner, Stefan-Manuel Eggenweber, Katharina Pressl, Lena Biertimpel, Maria Muhar

 

 

 

 

 

 

 

 


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Junge LiteraturhausWerkstatt

Mi, 13.11.2019, 18.00–20.00 Uhr Schreibwerkstatt für 14- bis 20-Jährige Du schreibst? Du...

Slam B = Slam B.ock VIII

Fr, 15.11.2019, 20.00 Uhr Poetry Slam für Bock auf Kultur, alle Spenden gehen 1:1 an die Projekte...

Ausstellung
"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

KEINE | ANGST vor der Angst

27.11.2019 bis 31.03.2020 Anlässlich des diesjährigen Internationalen Literaturfestivals Erich...

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 28 von FRANZOBEL

Der Österreicher selbst macht dem Österreichertum einen Strich durch die Rechnung, so dass es nicht...