logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Küche der Erinnerung. Kulinarische Erinnerungswege – Essen, Gastlichkeit und Konsumkulturen in Wien-Neubau vor 1938


Sa, 10.11.2018, 11.00 Uhr

Geführter Spaziergang | Österreichische Exilbibliothek

Ruth Klüger, Fritz Hochwälder, Karl Farkas und viele andere Kulturschaffende lebten und arbeiteten in Wien-Neubau. In dem anlässlich der Literaturhaus-Ausstellung Küche der Erinnerung. Essen & Exil angebotenen, rund einstündigen Spaziergang mit den Ausstellungskuratorinnen Veronika Zwerger (Leiterin der Österreichischen Exilbibliothek) und Ursula Seeber stehen Essen, Gastlichkeit und Konsumkulturen vor 1938 im Mittelpunkt: Das legendäre Café Westend, das von 1938 Emigrierenden als auch von 1945 Heimkehrenden porträtiert wird, oder das Automatenbuffet, das in Texten von Anton Kuh bis Anna Gmeyner eine Rolle spielt, sind Anknüpfungspunkte, um Geschichten von Verfolgung und Exil zu erzählen und die Erinnerung an die Menschen, die hier lebten, lebendig zu halten.

Begrenzte Teilnehmer/innenzahl, Anmeldung erforderlich unter: exilbibliothek(at)literaturhaus.at

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Kombo Kosmopolit XIV präsentiert: Die zweite Welt Kateryna Kalytko, Iztok Vrencur & Cornelia Travnicek

Mi, 21.11.2018, 19.00 Uhr Lesungen & Gespräch Die Lesungsreihe Kombo Kosmopolit sucht den...

Frauen.Wahl.Recht. (Literaturedition NÖ, 2018)

Do, 22.11.2018, 19.00 Uhr Neuerscheinung Herbst 2018 | Buchpräsentation mit Lesungen &...

Ausstellung
Küche der Erinnerung. Essen & Exil

25 Jahre Österreichische Exilbibliothek. Ausstellung von 01. Oktober 2018 bis 10. Januar 2019

Tipp
flugschrift 25 von Ruth Weiss

Soeben ist die Jubiläumsausgabe der flugschrift erschienen. Sie wurde von der in den USA lebenden...

Literaturfestivals in Österreich

Kennen Sie die Europäischen Literaturtage in Spitz an der Donau? Den Blätterwirbel in St. Pölten?...