logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Die Praxis des Schreibens – Symposium


Sa, 22.01.2011

11.30-12.45 Uhr
Kreative Prozesse:  Auf welche Weise kann die Entwicklung eines Textes von der Idee bis zur Fertigstellung erforscht und nachgezeichnet werden? Wie lassen sich diese Erkenntnisse in die Lehre des literarischen Schreibens einbringen?
Thomas Klupp (H), Verena Rossbacher (B), Tasos Zembylas (W)
Leitung: Claudia Dürr (W)

14.30-15.45 Uhr
Literatur und Erfahrung: Wie lässt sich Erfahrung vermitteln? Welchen Stellenwert hat die Welterfahrung in der Schreiberfahrung? Vor- und Nachteile des Mentoring.
Marie Caffari (B), Elfriede Czurda (W), Claudius Nießen (L), Kerstin Preiwuß (L)
Leitung: Sabine Scholl (W)

16.00-17.15 Uhr
Experiment und Welt:  Wer schreibt? Autor oder Text? Wie wird Welt literarisch erforscht? Wie wird Welt in Sprache spürbar?
Samuel Moser (B), Monika Rinck, Franz Schuh (W), Ulf Stolterfoht (L)
Leitung: Ferdinand Schmatz (W)

18.00 Uhr
Poetikvorlesung Dagmar Leupold

19.30 Uhr
Lesung Josef Winkler

Anschließend gestalten die Studierenden des Instituts für Sprachkunst den Abschlussabend.

Alle Symposiumsveranstaltungen beginnen pünktlich zu den angegebenen Zeiten.

Abkürzungsverzeichnis:
B = Schweizerisches Literaturinstitut Biel
H = Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus Universität Hildesheim
L = Deutsches Literaturinstitut Leipzig
T = Studio Literatur und Theater Universität Tübingen
W= Institut für Sprachkunst Universität für angewandte Kunst Wien


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & Didi Sommer

Mo, 18.02.2019, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Wir treffen uns...

FLUCHT – Gerald Szyszkowitz | Susanne Ayoub | Gabriele Kögl

Di, 19.02.2019, 19.00 Uhr Lesungen Flucht ist ein Phänomen, das die Menschheit begleitet, seit...

Ausstellung
Ein verborgenes Netzwerk – Zu Gast bei Alois Vogel von 1953 bis 1966

30.01.2019 bis 18.04.2019 In Alois Vogels Haus in Pulkau fand sich eine kleine Archivbox mit über...

Tipp
flugschrift 25 von Ruth Weiss

Im Oktober ist die Jubiläumsausgabe der flugschrift erschienen. Sie wurde von der in den USA...

Literaturfestivals in Österreich

Kennen Sie die "Wortspiele" im Jazzclub Porgy&Bess? Die Rauriser Literaturtage? Die Festivals...