logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Angela Lehner Vater unser (Hanser Berlin, 2019) | Katharina Pressl Andere Sorgen (Residenz, 2019)


Angela Lehner, Foto: © Paula Winkler

Katharina Pressl, Foto: © Aleksandra Pawloff

Günter Kaindlstorfer, Foto: © Elisabeth Novy

Mi, 03.04.2019, 19.00 Uhr

Neuerscheinungen Frühjahr 2019 | Buchpräsentationen mit Lesungen & Gespräch

Lesungen: Angela Lehner und Katharina Pressl
Moderation:
Günter Kaindlstorfer (Kultur- und Wissenschaftsjournalist & Autor)

Angela Lehner Vater unser (Hanser Berlin, 2019)
Sie weiß alles, sie kriegt alles, sie durchschaut jeden. Nur sich selbst durchschaut sie nicht. Eine Geistesgestörte, wie es sie noch nicht gegeben hat: hochkomisch und zutiefst manipulativ. Die Polizei hat sie hergebracht, in die psychiatrische Abteilung des Wiener Otto-Wagner-Spitals. Dem Chefpsychiater Doktor Korb erzählt sie, warum es so kommen musste – vom Aufwachsen in der erzkatholischen Kärntner Dorfidylle, vom Zusammenleben mit den Eltern und ihrem jüngeren Bruder Bernhard, den sie unbedingt retten will. Auf den Vater allerdings ist sie nicht gut zu sprechen, den will sie am liebsten töten. Das behauptet sie zumindest. Denn manchmal ist die Frage nach Wahrheit oder Lüge selbst für den Leser nicht zu unterscheiden. In ihrem Debütroman Vater unser lässt Angela Lehner eine höchst unzuverlässige Ich-Erzählerin auftreten: intrigant, besserwisserisch, vielleicht sogar gemeingefährlich.

Katharina Pressl Andere Sorgen (Residenz, 2019)
WAS TUN, wenn das ganz normale Leben zur Zumutung wird? Wenn die Mutter ins Heim muss und das Familienhaus ausgeräumt und neu vermietet werden soll? Wenn alle erwarten, dass sich die Erzählerin in
Katharina Pressls Romandebüt Andere Sorgen endlich einen vernünftigen Job sucht und eine Familie gründet? Gegen die Melancholie des Normalen hilft nur Widerstand. Am besten dort, wo ihn keiner erwartet: Im Altersheim wird ein Streik angezettelt; die lokale Clique der "Hauswilderei" bringt das beschauliche Leben im Ort gründlich durcheinander; aus einer Kidnapping-Aktion wird ein Kurzurlaub am Meer. Und dann ist da noch Malina, die zu fast allem bereit ist und manchmal zu weit geht.

Angela Lehner, geb. 1987 in Klagenfurt, lebt in Berlin. Für ihr Schreiben hat sie mehrere Literaturpreise und -stipendien erhalten. Vater unser ist ihr erster Roman. Homepage

Katharina Pressl, geb. 1992 in Wolfsberg, studiert Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst Wien. 2015 Abschluss des Studiums Transkulturelle Kommunikation: Englisch sowie Österreichische Gebärdensprache in Graz und Edinburgh. Sie arbeitet als Trainerin für Gebärdensprache und für Gesundheit und Soziales bei PROSA | Projekt Schule für Alle. Als Teil des Kollektivs Anteaters Against organisiert sie kulturelle und bildungspolitische Veranstaltungen im Container 25 in Wolfsberg. Sie ist Redaktionsmitglied sowie Autorin des Zeitschriftenprojekts Tortuga.

Günter Kaindlstorfer, geb. 1963 in Bad Ischl/OÖ, war als Journalist für Wiener Zeitung, Arbeiter Zeitung und Format tätig; ist seit 1992 Kulturredakteur beim Radiosender Ö 1, seit 2011 ist er zudem Programmchef der Buchmesse Buch Wien. Unter dem Pseudonym Günter Wels veröffentlicht er im Czernin Verlag den Erzählband Maitage (2010) und den Roman Edelweiß (2018). Homepage


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & Didi Sommer

Mo, 18.02.2019, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Wir treffen uns...

FLUCHT – Gerald Szyszkowitz | Susanne Ayoub | Gabriele Kögl

Di, 19.02.2019, 19.00 Uhr Lesungen Flucht ist ein Phänomen, das die Menschheit begleitet, seit...

Ausstellung
Ein verborgenes Netzwerk – Zu Gast bei Alois Vogel von 1953 bis 1966

30.01.2019 bis 18.04.2019 In Alois Vogels Haus in Pulkau fand sich eine kleine Archivbox mit über...

Tipp
flugschrift 25 von Ruth Weiss

Im Oktober ist die Jubiläumsausgabe der flugschrift erschienen. Sie wurde von der in den USA...

Literaturfestivals in Österreich

Kennen Sie die "Wortspiele" im Jazzclub Porgy&Bess? Die Rauriser Literaturtage? Die Festivals...