logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Erstes Wiener Lesetheater: Gustav Ernst Tollhaus


Gustav Ernst, Foto: © Gerhard Kresser

Mo, 13.05.2019, 19.00 Uhr

Lesung

"Einer von uns beiden muss verrückt sein; bist du’s nicht, ich könnt‘ es werden. Die Unze Mutterwitz, die dich vom Tollhaus errettet, muss, es kann nicht anders, mich ins Tollhaus führen." Dieses Zitat aus Heinrich von Kleists Familie Schroffenstein stellt Gustav Ernst seinem Band Tollhaus (Sonderzahl, 2007) voran.

In Dialogen, Szenen und kleinen Stücken führt der Autor in die Abgründe des Alltags: die neugierige Nachbarin, den nörgelnden Wirtshausgast oder den Ewiggestrigen. Gustav Ernst schaut ihnen allen aufs Maul – witzig, böse, frivol und scharfzüngig, aber niemals langweilig.

Mit: Martin Auer, Renate Gippelhauser, Helga Golinger (Textauswahl und Gestaltung), Bernhardt Jammernegg, Claudius Kölz, Christa Mitaroff, Wolfgang Planker und Jörg Stelling
Gustav Ernst wird bei der Lesung anwesend sein.

(Eine Veranstaltung des Ersten Wiener Lesetheaters)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & Didi Sommer

Mo, 17.06.2019, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Wir treffen uns...

Das Erste Wiener Lesetheater präsentiert "Erinnerung an Elfriede Gerstl – Alle Tage Gedichte"

Mo, 17.06.2019, 19.00 Uhr Lesung mit Musik Als jüdisches Kind überlebte Elfriede Gerstl...

Ausstellung
Christine Lavant – "Ich bin wie eine Verdammte die von Engeln weiß"

09.05. bis 25.09.2019 Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihrem Werk und die...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

Tipp
OUT NOW - flugschrift Nr. 27 von Marianne Jungmaier

Eine Collage generiert aus Schlaf und flankiert von weiteren auf der Rückseite angeordneten...

Literarischer Sommerbeginn

Die Literaturtage Steyr läuten am Pfingstwochenende den österreichischen Festival-Sommer 2019 ein,...