logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Reinhard Kleist Knock Out! (Carlsen, 2019)


Reinhard Kleist, Foto: © Wolf-Dieter Tabbert

Zita Bereuter, Foto: © Lukas Dostal

Knock Out!, Cover: © Reinhard Kleist

Emile Griffith, Panel: © Reinhard Kleist

Emile Griffith, Panel: © Reinhard Kleist

Fr, 04.10.2019, 19.00 Uhr

Neuerscheinung Herbst 2019 / Comic-Albumpräsentation mit Lesung & Gespräch

In seiner neuen Graphic Novel Knock Out! widmet sich Reinhard Kleist, einer der erfolgreichsten und produktivsten Comic-Künstler Deutschlands, dem US-Boxweltmeister Emile Griffith, der 1961 seinen Gegner so traktierte, dass dieser ins Koma fiel und wenig später verstarb. Vor dem Kampf hatte er Griffith mit homophoben Verunglimpfungen zutiefst beleidigt. Sensibel zeichnet Kleist das Porträt eines homosexuellen Sportlers, der in der Macho-Welt des Boxens ein zermürbendes Doppelleben führen musste.

Albumpräsentation: Reinhard Kleist

Sprecher: Elias Krischke (Schauspieler)

Moderation: Zita Bereuter (Literaturkritikerin / ORF)

Reinhard Kleist, geb. 1970, lebt in Berlin; veröffentlichte bei Carlsen zuletzt Der Boxer (2011), Der Traum von Olympia (2015) und Nick Cave. Mercy On Me (2017). Homepage

(Mit freundlicher Unterstützung des Carlsen Verlags und in Kooperation mit der Vienna COMIX)


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Junge LiteraturhausWerkstatt – online

Mi, 15.04.2020, 18.00–20.00 Uhr online-Schreibwerkstatt für 14- bis 20-Jährige Du schreibst? Du...

Super LeseClub mit Diana Köhle & David Samhaber - online

Mo, 20.04.2020, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Lesen ist deine...

Ausstellung
KEINE | ANGST vor der Angst

virtuelle Ausstellung 6. April bis 30. Juni 2020 www.erichfriedtage.com Besuchen Sie die...

Tipp
REANIMATION LAGEBEZEICHNUNG
flugschrift von Christian Steinbacher

Lediglich in Stichwörtern, ja so möchte sich eine besonnene Konzeptliteratur verwirklicht...

Incentives – Austrian Literature in Translation

mit neuen Beiträgen zu Marco Dinic, Raphaela Edelbauer, David Fuchs, Nadine Kegele, Angela Lehner,...