logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Leseprobe: Irene Prugger - "Frauen im Schlafrock"

"Worum geht es eigentlich genau?", fragte die Praktikantin, deren Namen ich vergessen habe. "Um das große Liebes- und Glücksspiel", erklärte Gerd, von dem ich wusste, dass er zumindest das Spiel, das wir hier spielten, nicht im Mindesten ernst nahm.
"Um Berührung mittels Sensoren, um Verführung durch Simulation, um die Fernsteuerung der Gefühle, um aufregende Lustlabyrinthe, um eine neue Kunst des Genießens eben."
"Klingt interessant", sagte die Praktikantin.
"Na ja, vorerst geht es nur um harmlose Flirtschulen, bei denen man sich mit virtuellen Spielabläufen fürs Leben fit machen kann", bremste Haller ein, der gleich um Jahre jünger aussah, weil sie ihm einen langen Blick aus blitzblauen Augen schenkte.
"Vielleicht geht's auch um einsame Menschen", gab Britta zu bedenken, "um einsame, ängstliche Menschen."
"Gibt es solche denn noch?", fragte Schramm. Er saß auf der Vorderseite seines Sessels und war offensichtlich schon wieder auf dem Sprung, Privatangelegenheiten zu koordinieren.
"Menschen haben Sehnsüchte", behauptete Haller. "Und manche Sehnsüchte machen Angst. Dort müssen wir ansetzen. Beim Wunsch nach kontrolliertem Abenteuer." (S. 8f)

© 2005, Skarabaeus Verlag, Innsbruck - Bozen - Wien.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Literaturhaus Textwerkstatt

Do, 22.10.2020, 18.00-21.00 Uhr Schreibwerkstatt für 18- bis 26-Jährige In der Textwerkstatt...

Fährten. Mensch-Tier-Verhältnisse in Reflexionen des Exils

22. bis 24.10.2020 Jahrestagung der Gesellschaft für Exilforschung e.V. Die interdisziplinäre...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09. bis 10.12.2020 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch tätig....

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...

Literadio: Literatur von der Frankfurter Buchmesse ohne Frankfurter Buchmesse

Literadio, das Messeradioprojekt der österreichischen Kommunalradios und der IG Autorinnen...

Bücherflohmarkt

IM FOYER DES LITERATURHAUSES WIEN Mit neuwertigen Spendenbüchern und Dubletten – darunter viele...