logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Künste im Exil

Ausstellung und Netzwerkprojekt

Originalumschlag / © Exilbibliothek

Originalumschlag Soma Morgenstern "The Third Pillar" / © Exilbibliothek

 

Künste im Exil lautet der Titel eines Netzwerks und einer virtuellen Ausstellung über Künstlerinnen und Künstler, die vor den Nationalsozialisten ins Exil flüchteten. Sie soll weltweit archivierte Dokumente (Handschriften, Publikationen, Objekte, Fotos, Filme) über Emigration und Exil zusammenführen und so den interessierten Besuchern als kompakte Informationsplattform zur Verfügung stehen.

Historische und aktuelle Exile werden in Beziehung zueinander gebracht, die Beschreibung und Erforschung von Exil und Emigration geschehen mit Blick auf die Ursachen und Wirkungen von Migration weltweit.

Schwerpunkt von "Künste im Exil" ist die Zeit von 1933 bis 1945, eine Themenerweiterung auf die Emigration aus der DDR und dem kommunistischen Osteuropa sollen folgen.
Neben zahlreichen Archiven und Forschungseinrichtungen Deutschlands ist die Österreichische Exilbibliothek im Literaturhaus als bisher einzige österreichische Partnerin in der virtuellen Ausstellung vertreten. Sie zeigt u. a. Umschläge von Erstausgaben und Übersetzungen, z. B. von Soma Morgensterns Roman "Der Sohn des verlorenen Sohnes" (Berlin: Erich Reiss Verlag, 1935) oder "The Third Pillar" (Philadelphia: The Jewish Publication Society of America, 1955).

Beschreibung des Projekts durch die Leiterin Sylvia Asmus „Klickpfade durchs Exil. Die virtuelle Ausstellung 'Künste im Exil'“, erschienen in: Dinge des Exils (Exilforschung. Ein internationales Jahrbuch 31), (S. 186-196), München: Edition Text + Kritik, 2013

Die Website ist seit Ende September 2013 online. Die kontinuierliche Bestückung mit neuen Objekten und Beiträgen ist geplant.

Eröffnungsrede von Kulturstaatsminister Bernd Neumann




Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Sehr geehrte Veranstaltungsbesucher
/innen !

Wir wünschen Ihnen einen schönen und erholsamen Sommer und freuen uns, wenn wir Sie im September...

Schreibworkshop für Mädchen von 10 bis 15 Jahren im Literaturhaus Wien

Do, 29.08.2019 10.00 bis 13.00 Uhr Eingang Seidengasse 13 Du schreibst gerne Geschichten,...

Ausstellung
Christine Lavant – "Ich bin wie eine Verdammte die von Engeln weiß"

09.05. bis 25.09.2019 Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihrem Werk und die...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

Tipp
OUT NOW - flugschrift Nr. 27 von Marianne Jungmaier

Eine Collage generiert aus Schlaf und flankiert von weiteren auf der Rückseite angeordneten...

Literaturfestivals in Österreich

Bachmannpreis in Klagenfurt, Tauriska am Großvenediger, Ö-Tone und Summerstage in Wien – der...