logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Neugestaltung der Bibliothek


Teilansicht der Bibliothek

Untergeschoß

 

Die österreichischen AutorInnen schreiben und publizieren viel: rund 2500 Neuerwerbungen vergrößern jedes Jahr unseren Bestand. Um die Werke angemessen präsentieren zu können, haben wir einen Teil unserer Bücher ins Souterrain übersiedelt.
Die Werke sind nun wie folgt aufgestellt:

 Galerie:

  • Zeitschriften

 Erdgeschoß:

  • Autorenalfabet
  • Geschichte des 20. und 21. Jahrhunderts
  • Werke zum Literatur- und Kulturbetrieb
  • Buchmarkt, Medien (Film, Fernsehen, Kabaraett, Theater, Verlage)
  • Übersetzungen / ÜbersetzerInnen
  • Exilbibliothek

 Untergeschoß:

  • Nachschlagewerke
  • germanistische und sprachwissen-
    schaftliche Studien- und Fachliteratur
  • Kultur-, Literatur- und Regionalgeschichte
  • Informationswesen, Dokumentation, Didaktik
  • angrenzende Disziplinen wie Kunst, Fotografie, Performance
  • Pressedokumentation

Alle Titel sind in unserem Online-Katalog erfasst und in Freihandaufstellung für unsere Besucher verfügbar.

Öffnungszeiten: Mo, Mi 9-17, Di 9-19, Fr 9-15

Kontakt: Evelyne Polt-Heinzl, Karin Fleisch


Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Die Calamari warten

Fr, 22.06.2018, 19.00 Uhr Lesungen | Studierende des Jahrgangs 2015/2016 des Instituts für...

Junge LiteraturhausWerkstatt on stage

Do, 28.06.2018, 19.00 Uhr Lesungen Vor der Sommerpause geben die Autor/inn/en der Jungen...

Ausstellung
Jung-Wien: Positionen der Rezeption nach 1945

08.05. bis 29.08.2018 Ausstellung | Foyer Jung-Wien war ein Literaturkreis im frühen 20....

ZETTEL, ZITAT, DING: GESELLSCHAFT IM KASTEN Ein Projekt von Margret Kreidl

ab 11.06.2018 bis Juni 2019 Ausstellung | Bibliothek Der Zettelkatalog in der...

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 23 von Kinga Tóth

Kinga Tóths flugschrift, die den Titel SPRACHBAU trägt, ist vorübergehende Begrenzung einer...

Literaturfestivals in Österreich

Während die Literaturszene noch auf der Leipziger Buchmesse weilt, ist Wien schon startklar für die...