logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

2018 – #WasKannLiteratur


Literatur lässt uns eintauchen
in fremde Welten
und Kulturen, bildet, erfreut,
tröstet, sensibilisiert,
erotisiert, nährt, lässt uns träumen,
dem Alltag
entfliehen, beruhigt, mobilisiert,
baut auf und noch
so Vieles mehr 
(Ast04)

So lautet einer der zahlreichen Blog-Einträge des mitSprache-Projekts 2018, an dem zehn österreichische Häuser der Literatur mitwirken. In mitSprache schwingt das demokratische Recht auf Beteiligung an öffentlichen Diskussionen mit. Die Bezeichnung verweist auf die Möglichkeit, sich aktiv zu Wort zu melden, sowohl das eigene Denken als auch gesellschaftliche Entwicklungen kritisch zu hinterfragen und daraus neue Erkenntnisse zu gewinnen. Ihr Blog-Beitrag wird gesammelt und in weiterführende Gespräche und Überlegungen wie beispielsweise in Schreibaufträge für AutorInnen eingebunden.
Eine erste Auswertung präsentieren wir bei einem bundesweiten Aktionstag, der unter Einbindung zahlreicher AutorInnen am Dienstag, den 23. Oktober stattfindet.
Ab 18 Uhr gibt es im Literaturhaus für alle Besucher/innen die Möglichkeit, miteinander in ein Gespräch zu treten, das durch die vorab gesetzten Beiträge belebt wird. Schwerpunkte: Literatur und Öffentlichkeit, Bildung, Politik, Identität, Migration und Ästhetik.
Mit einer Grundsatzrede von Marlene Streeruwitz und Beiträgen von u. a.
Radka Denemarková, Gustav Ernst, Michael Hammerschmid, Florian Huber, Sama Maani, Evelyn Steinthaler, Theresa Übelhör.

Schreiben auch Sie uns, was Literatur kann und laden Sie Ihren Beitrag hier auf die Projekt-Seite hoch. Eingeladen sind alle Interessierten – Autor/inn/en, Leser/innen, Lehrende, Studierende und Schüler/innen.

 

 


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
LUFT | ATEM | LABYRINTH

Mi, 22.05.2019, 19.00 Uhr Poetik-Tanz-Performance Marion Steinfellner: Text, Sprache, Tanz,...

Protokoll, Poesie, Pose – Zum Wandel des Tagebuchs in Form, Struktur und Zielsetzung

Do, 23.05.2019, 10.00–18.00 Uhr Symposium mit Vorträgen & Podiumsgesprächen Tagebücher sind...

Ausstellung
Christine Lavant – "Ich bin wie eine Verdammte die von Engeln weiß"

09.05. bis 25.09.2019 Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihrem Werk und die...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

Tipp
Soeben erschienen – die flugschrift Nr. 26 von Thomas Havlik

Thomas Havliks poetisches Tun ist an den Grenzen von Sprache angesiedelt, dort, wo Sprache...

ZETTEL, ZITAT, DING – GESELLSCHAFT IM KASTEN

Noch bis 23. Mai ist Margret Kreidls Zitatkasten-Kunstwerk im Literaturhaus zu sehen....