logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Schul-Literaturwettbewerb KEINE/ANGST


Beim Internationalen Literaturfestival Erich Fried Tage 2019, das vom 26. November bis. 01. Dezember im Literaturhaus Wien stattfindet, wird es auch heuer wieder einen Literaturwettbewerb für Schulen geben. Das Festivalthema Keine/Angst ist gleichzeitig Thema des Wettbewerbs und soll junge AutorInnen quer durch alle Genres zum Schreiben inspirieren:

Hier der Ausschreibungstext:

Angst ist ein Gefühl, das bestimmt auch Du kennst. Was macht Angst? Der Schatten hinter dem Vorhang, das zornige Gesicht des Anderen, der drohende Verlust eines geliebten Menschen oder aber die Schreckensnachrichten aus den Medien und die gesellschaftlichen Entwicklungen? Kennst Du das lähmende Gefühl von Ausweglosigkeit? Vielleicht hast Du Dich aber auch schon einmal Deinen Ängsten gestellt und sie überwunden.

Uns interessieren Deine Erlebnisse und Erfahrungen!
Ob GEDICHT, KURZERZÄHLUNG, FRAGMENT oder COLLAGE – alle Textsorten sind willkommen!

TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Teilnahmeberechtigt sind Schüler und Schülerinnen im Alter von 14–20 Jahren, die in Österreich leben.
Die Preisträger/innen werden zur Preisverleihung (im Zeitraum von 26. bis 28. November 2019) nach Wien eingeladen.

EINSENDESCHLUSS
Schick uns Deinen Beitrag unter Angabe von Namen, Geburtsdatum und Schule ab sofort bis spätestens 30. Juni 2019 an: wettbewerb@erichfriedtage.com

PREISE
Über die drei besten Texte entscheidet eine Fachjury: Robert Huez, Leiter des Literaturhauses Wien, Gustav Ernst, Autor und Herausgeber der Literaturzeitschrift kolik, und Zita Bereuter, Leiterin des Literaturressorts bei FM4 und Organisatorin des Wettbewerbs Wortlaut.

1. Preis: Abdruck des Textes in der Literaturzeitschrift kolik; eine Führung durch den Radiosender FM4 & Teilnahme an einer Sendungsproduktion;  eine Spezialführung für die Klasse durch die Sonderausstellung
2. & 3. Preis: Signierte und gewidmete Bücher von Autorinnen und Autoren des Literaturfestivals KEINE/ANGST. Außerdem erhalten alle Preisträger/innen ein Festival T-Shirt!

PREISVERLEIHUNG und SONDERAUSSTELLUNG
Die öffentliche Preisverleihung sowie eine Präsentation aller eingesandten Texte finden während des Internationalen Literaturfestivals Erich Fried Tage (26. November bis 1. Dezember 2019) im Literaturhaus Wien statt.

ERICH FRIED TAGE 2019:
https://erichfriedtage.com

 

 

 

 

 

 


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
"Lavant lesen I"
Andrea Grill & Daniela Strigl – "Mein Herz geht durch die Feuersbrunst"

Mo, 27.05.2019, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Begleitend zur Ausstellung Christine Lavant –...

das kollektiv sprachwechsel präsentiert: Aufwachen – eine theoretische Komödie

Di, 28.05.2019, 19.00 Uhr Szenische Lesung Das derzeitige work-in-progress-Projekt des kollektiv...

Ausstellung
Christine Lavant – "Ich bin wie eine Verdammte die von Engeln weiß"

09.05. bis 25.09.2019 Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihrem Werk und die...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

Tipp
Soeben erschienen – die flugschrift Nr. 26 von Thomas Havlik

Thomas Havliks poetisches Tun ist an den Grenzen von Sprache angesiedelt, dort, wo Sprache...