logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Handschriften und Nachlässe - Neues Internetportal


Handschrift von Peter Altenberg © Dokumentationsstelle für neuere österr. Literatur

Handschrift von Wolfgang Bauer © Dokumentationsstelle für neuere österr. Literatur

Die Nachlaß-Bestände namhafter österreichischer Literaturarchive – darunter die Exilbibliothek und die Dokumentationsstelle für neuere österreichische Literatur – sind seit Jahresbeginn über das neue Internetportal und Recherche-Tool „Verzeichnis der künstlerischen, wissenschaftlichen und kulturpolitischen Nachlässe in Österreich“  der Östereichischen Nationalbibliothek (ÖNB) abrufbar.

Insgesamt 110 Nachweise aus dem Literaturhaus sind dort zu finden. So u. a. die Nachlässe von Ea von Allesch, Rudolf Henz, Viktor Suchy, Mimi Grossberg oder Edmund Wolf, der Vorlaß Franz Novotny, die Sammlung David Bronsen oder das Archiv des Europa-Verlages.

Weitere Teile unseres Bestandes sind über eine interne Datenbank sowie Zettelkataloge und schriftliche Verzeichnisse erschlossen.

Ferner verfügen wir über eine umfangreiche Autografensammlung österreichischer AutorInnen des 20. und 21. Jahrhunderts.

Das neue Nachlaß-Verzeichnis wird vom Literaturarchiv der ÖNB betreut und soll vierteljährlich aktualisiert werden.

Für die Benützung unserer Handschriften und Nachlässe ersuchen wir um Voranmeldung.

Dokumentationsstelle: Dr. Astrid Wallner
Exilbibliothek: Dr. Ursula Seeber


Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
"V in W" im Literaturhaus! Kommet und sehet!

Do, 19.10.2017, 19.00 Uhr Text | Bild | Ton | Video | Grafik "V in W" präsentiert vier...

Der Zeitungsausschnitt – Ein Papierobjekt der Moderne

Fr, 20.10.2017, 20.00 Uhr Eröffnung der Ringvorlesung "Der Zeitungsausschnitt"Vortrag...

Ausstellung
Sabine Groschup – AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN* 101 Taschentücher der Tränen und ausgewählte Installationen *F. M. gewidmet

Mit AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN präsentiert das Literaturhaus Wien textspezifische Arbeiten sowie...

Tipp
flugschrift Nr. 19 von KIKKI KOLNIKOFF aka MIROSLAVA SVOLIKOVA

Beim Auffalten der flugschrift Nr. 19 wird man umgehend konfrontiert mit einem ständigen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...