logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Leseprobe: Hans Raimund - "Trauer Träumen."

TRAUM 7

Ich träume
Sie schreitet durch Räume
In meinem Kopf
Die hallend leeren weiten
Von Trauer überschneiten
Räume

Ich träume
Sie schreitet durch die Räume
In meinem Kopf
Von ihr bemalt bebildert
Behängt mit Spiegeln
Ihr Schädel ist nur mehr Gesicht
Potjemkinsche Fassade
Vor ihr zerbricht das Licht

Ich träume
Sie schreitet durch die Räume
In meinem Kopf
Drückt eine grüne Hand
Überlebensgroß zum Gruß
Auf eine weiße Wand
Von einem blutigroten Meer verspült
Drückt einen blauen Fuß
Aufs Braun des Bodens
Von grauem Staub bedeckt
Im Nu

Ich träume
Sie schreitet durch die Räume
In meinem Kopf
Die Spiegel erblinden
Die Farben verbleichen
Aus den Rahmen verschwinden
Die Bilder

(Träumen
Möchte ich
Daß auch endlich sie verschwindet
Aus den Räumen
In meinem Kopf
Aus den hallend leeren weiten
Von Trauer überschneiten
Räumen
Ein für alle Mal
Daß die potjemkinsche Fassade einstürzt
Ein für alle Mal

Träumen)
(S. 50/51)

 

© 2004, Otto Müller Verlag, Salzburg-Wien.
Publikation mit freundlicher Genehmigung des Verlags.

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & Didi Sommer

Mo, 18.02.2019, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Wir treffen uns...

FLUCHT – Gerald Szyszkowitz | Susanne Ayoub | Gabriele Kögl

Di, 19.02.2019, 19.00 Uhr Lesungen Flucht ist ein Phänomen, das die Menschheit begleitet, seit...

Ausstellung
Ein verborgenes Netzwerk – Zu Gast bei Alois Vogel von 1953 bis 1966

30.01.2019 bis 18.04.2019 In Alois Vogels Haus in Pulkau fand sich eine kleine Archivbox mit über...

Tipp
flugschrift 25 von Ruth Weiss

Im Oktober ist die Jubiläumsausgabe der flugschrift erschienen. Sie wurde von der in den USA...

Literaturfestivals in Österreich

Kennen Sie die "Wortspiele" im Jazzclub Porgy&Bess? Die Rauriser Literaturtage? Die Festivals...