logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Leseprobe: Helmut Schiestl - "Porträt des Schriftstellers als armer Wurstel."

Traum 3

Wieder träumte ich von dem mir bekannten Schriftsteller im weißen Anzug. Wieder ist es eine Wohngemeinschaft. Ich bin dort zu Besuch, und auch der Schriftsteller ist es. Als ich nach einer Weile des angeregten Gesprächs auf die Toilette gehen will, erschrecke ich auf das Allerfurchtbarste. Die Toilette ist, mit einem Wort, total vollgeschissen. Die Kotwürste liegen nur so herum, neben der Abortschüssel, und in der Abortschüssel. Es ist also unmöglich, hier auch nur ein kleines Geschäft zu verrichten, ohne nicht mit dem haufenweise herumliegenden Menschenkot in Berührung zu kommen. Da ich aber einen solchen Drang in meiner Blase habe und keine andere Möglichkeit besteht, auf einer anderen Toilette meine Notdurft zu verrichten, nehme ich meterlange Rollen Klopapier und versuche die Kotwürste, die am Boden herumliegen, in die Schüssel zu transferieren, um wenigstens nicht mit meinen Schuhen darin herumwaten zu müssen. Als ich das endlich geschafft habe, geht die Tür auf - ich habe sie unter dem Eindruck des Schocks über diese ganze Misere vergessen abzuriegeln - und der Schriftsteller, diesmal im wirklich blendend weißen Anzug, kommt herein und bittet mich, ihn sofort sein Geschäft verrichten zu lassen, da er einen furchtbaren Druck auf der Blase hätte. Ich bin mit den Nerven am Ende und den Tränen nahe.

(S. 88f.)

© 2001, Skarabäus, Innsbruck.
Publikation mit freundlicher Genehmigung des Verlags.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & Didi Sommer

Mo, 17.06.2019, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Wir treffen uns...

Das Erste Wiener Lesetheater präsentiert "Erinnerung an Elfriede Gerstl – Alle Tage Gedichte"

Mo, 17.06.2019, 19.00 Uhr Lesung mit Musik Als jüdisches Kind überlebte Elfriede Gerstl...

Ausstellung
Christine Lavant – "Ich bin wie eine Verdammte die von Engeln weiß"

09.05. bis 25.09.2019 Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihrem Werk und die...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

Tipp
OUT NOW - flugschrift Nr. 27 von Marianne Jungmaier

Eine Collage generiert aus Schlaf und flankiert von weiteren auf der Rückseite angeordneten...

Literarischer Sommerbeginn

Die Literaturtage Steyr läuten am Pfingstwochenende den österreichischen Festival-Sommer 2019 ein,...