logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

AutorInnen M

 

Kaspar Maase und Wolfgang Kaschuba (Hrsg.)
Schund und Schönheit.
Rezension von: Alfred Pfabigan

 

Jörg Magenau
Princeton 66. Die abenteuerliche Reise.
(RED)

 

Claudio Magris
Der habsburgische Mythos in der modernen österreichischen Literatur.
Rezension von: Karin Fleischanderl
Utopie und Entzauberung.
Rezension von: Sabine Zelger

 

Andreas Maier
Thomas Bernhards Prosa.
Rezension von: Alfred Pfabigan

 

Elena Makarova, Sergei Makarov, Victor Kuperman
University over the Abyss. The story behind 489 lecturers and 2 309 lectures in KZ Theresienstadt 1942-1944.
Rezension von: Deborah Vietor-Engländer

 

Simone Malaguti
Wim Wenders' Filme und ihre intermediale Beziehung zur Literatur Peter Handkes.
Rezension von: Martin Sexl

 

Marian Malet, Anthony Grenville (Hrsg.)
Changing Countries.
Rezension von: Deborah Vietor-Engländer

 

Alberto Manguel
Eine Geschichte des Lesens.
Rezension von: Evelyne Polt-Heinzl

Paulus Manker
Der Theatermann Gustav Manker
Rezension von: Georg Pichler

Jürgen Manthey
Die Unsterblichkeit Achills.
Rezension von: Richard Reichensperger

 

Susanne Marten-Finnis und Matthias Uecker (Hrsg.)
Berlin Wien Prag.
Rezension von: Hermann Schlösser

 

Matías Martínez und Michael Scheffel (Hrsg.):
Klassiker der modernen Literaturtheorie.
Rezension von: Martin Sexl

 

Bettina Marxer
Liebesbriefe, und was nun einmal so genannt wird.
Rezension von: Evelyne Polt-Heinzl

 

Spurensuche Viktor Matejka
Viktor Matejka, 1901-1993.
Rezension von: Harald Klauhs

 

Peter von Matt
Sieben Küsse. Glück und Unglück in der Literatur.
Rezension von: Johann Holzner
...fertig ist das Angesicht.
Rezension von: Evelyne Polt-Heinzl
Die verdächtige Pracht.
Rezension von: Hermann Schlösser
Der Entflammte. Über Elias Canetti.
Rezension von: Kurt Bartsch

 

Oliver Matuschek
Drei Leben.
Rezension von: Christiane Mühlegger-Henhapel

 

Wolfgang Matz
1857. Flaubert, Baudelaire, Stifter.
Rezension von: Martin Kubaczek

 

Frank Rainer Max, Christine Ruhrberg (Hrsg.)
Reclams Romanlexikon. Bd 3 - 5.
Rezension von: Ulrike Diethardt

 

Frank R. Max
Der Reclam Verlag. Eine kurze Chronik.
(red)

 

Yomb May
Literarische Grundbegriffe.
Rezension von: Martin Sexl

 

Mathias Mayer
Der Erste Weltkrieg und die Literarische Ethik
Rezension von: Hermann Schlösser

 

Verena Mayer u. Roland Koberg
Elfriede Jelinek. Ein Portrait.
Rezension von: Christa Gürtler

 

Joseph McVeigh
Ingeborg Bachmanns Wien 1946-1953.
Rezension von: Evelyne Polt-Heinzl

 

Iris Meder, Evi Fuks (Hrsg.)
Oskar Strnad 1879 - 1935.
Rezension von: Evelyne Polt-Heinzl

 

Tim Mehigan
Robert Musil.
Rezension von: Sabine Zelger

 

Volker Meid
Das Reclam Buch der deutschen Literatur.
Rezension von: Evelyne Polt.Heinzl

 

Eva M. Meidl
Veza Canettis Sozialkritik in der revolutionären Nachkriegszeit.
Rezension von: Evelyne Polt-Heinzl

 

Christian Meier (Hrsg.)
Sprache in Not?
Rezension von: Evelyne Polt-Heinzl

 

Arnulf Meifert
Forscher im Zwichenreich. Der Zeichner Fritz von Herzmanovsky-Orlando.
Rezension von: Astrid Wallner

 

Gerhard Melzer
Die verschwiegenen Engel.
Rezension von: Daniela Strigl

 

Robert Menasse
Die Zerstörung der Welt als Wille und Vorstellung.
Rezension von: Ronald Pohl

 

Jochen Meyer (Hrsg.)
Dichterhandschriften.
Rezension von: Bernhard Fetz

 

Volker Michels
Hermann Hesse und Stefan Zweig. «Die Tat beginnt immer mit dem Traum»
Rezension von: Harald Klauhs

 

Harald Miesbacher
Die Anatomie des Schwabischen.
Rezension von: Peter Stuiber

 

Ewa Mikulska-Frindo
Die literarische Auseinandersetzung mit der österreichischen Vergangenheit.
Rezension von: Evelyne Polt-Heinzl

 

Mira Miladinovic Zalaznik, Peter Motzan, Stefan Sienerth (Hrsg.)
Benachrichtigen und vermitteln.
Rezension von: Sigurd Paul Scheichl

 

Manfred Mittermayer, Sabine Veits-Falk (Hrsg.)
Thomas Bernhard und Salzburg.
Rezension von: Karin Cerny

 

Peter Mittermayr und Hans Spatzenegger
Die Welt zu Gast in Salzburg.
Rezension von: Wolfgang Straub

 

York-Gothart Mix (Hrsg.)
Naturalismus. Fin de siecle. Expressionismus. 1890-1918.
Rezension von: Alfred Pfabigan

 

Hanno Möbius
Montage und Collage.
Rezension von: Martin Reiterer

 

Frank Möbus, Friederike Schmidt-Möbus (Hrsg.)
Dichterbilder.
Rezension von: Helmut Sturm

 

Ulrich Mölk (Hrsg.)
Europäische Jahrhundertwende.
Rezension von: Alfred Pfabigan

 

Claas Morgenroth:
Erinnerungspolitik und Gegenwartsliteratur
Rezension von: Martin Sexl

 

Verena Moritz:
1917. Österreichische Stimmen zur Russischen Revolution
Rezension von: Wolfgang Straub

 

Doris Moser
Der Ingeborg-Bachmann-Preis.
Rezension von: Christa Gürtler

 

Sibylle Moser
Weibliche Selbstorganisation.
Rezension von: Martin Sexl

 

Magda Motté
Esthers Tränen, Judiths Tapferkeit.
Rezension von: Wolfgang Straub


André Müller
„Sie sind ja wirklich eine verdammte Krähe!“
Rezension von: Stefan Winterstein

 

Hans-Harald Müller
Leo Perutz.
Rezension von: Sigurd Paul Scheichl

 

Karl Müller und Hans Wagener (Hrsg.)
Österreich 1918 und die Folgen.
Rezension von: Evelyne Polt-Heinzl.

 

Lothar Müller
Die zweite Stimme.
Rezension von: Evelyne Polt-Heinzl

 

Manfred Müller, Luigi Reitani (Hg.)
Von der Kulturlandschaft zum Ort des kritischen Selbstbewußtseins. Italien in der österreichischen Literatur.
(red)

 

Martin Anton Müller und Hermann Susen (Hrsg.)
Hermann Bahr – Arno Holz. Briefwechsel 1887 – 1923.
Rezenson von: Anna Obererlacher


Wolfgang Ferdinand Müller
Die Vision des Christlichen bei Friedrich Heer.
Rezension von: Alfred Pfabigan

 

Wolfgang Müller-Funk (Hrsg.)
Sigmund Freud: Das Unbehagen in der Kultur.
Close Reading und Rezeptionsgeschichte.

Rezension von: Veronika Hofeneder

 

Beatrix Müller-Kampel (Hrsg.)
Lebenswege und Lektüren.
Rezension von: Ursula Seeber
Edith Rosenstrauch-Königsberg: Von der Metallschleiferin zur Germanistin.
Rezension von: Christina Kleiser

 

Deutsches Theatermuseum München (Hrsg.)
Über das Theatertreffen Berlin und Serapionstheater Wien.
Rezension von: Ulrike Diethardt

 

Andres Müry
Jedermann darf nicht sterben.
Rezension von: Karin Cerny



Theater für die Straße - Plakate für das Theater
Herausgegeben vom Museum Folkwang
Rezension: red


Marlene Mussner
Entwicklung und Schicksal des Französischen im Spiegel von Arthur Schnitzlers Schriften ("Reigen" und "Leutnant Gustl").
Rezension von: Sigurd Paul Scheichl

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Junge LiteraturhausWerkstatt

Mi, 13.12.2017, 18.00–20.00 Uhr Schreibwerkstatt für 14–20-Jährige Du schreibst? Du bist...

exil-literaturpreise 2017

Mi, 13.12.2017, 19.00 Uhr Preisträger/innen- und Jurorenlesung & Buchpräsentation Bereits...

Ausstellung

Tipp
Neu: flugschrift Nr. 20 von Judith Fischer

Nur durch eine affektiv spannungsgeladene und dabei weitgehend spontane Art des topistischen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...