logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

AutorInnen T

 

Alexandra Tacke
Schnitzlers "Fräulein Else" und die nackte Wahrheit.
Rezension von: Anna Obererlacher

 

Ulrike Tanzer u. a. (Hrsg.)
Marie von Ebner-Eschenbach / Josephine von Knorr. Briefwechsel 1851–1908. Kritische und kommentierte Ausgabe.
Rezension von: Karin S. Wozonig

 

Thomas Taterka
Dante Deutsch. Studien zur Lagerliteratur.
Rezension von: Ursula Seeber

 

Karin Tebben (Hrsg.)
Deutschsprachige Schriftstellerinnen des Fin de siècle.
Rezension von: Christine Schmidjell

 

Verena Teissl
Utopia, Merlin und das Fremde.
Rezension von: Martin Sexl

 

Lil Helle Thomas
Stimmung in der Architektur der Wiener Moderne. Josef Hoffmann und Adolf Loos.
Rezension von: Anna Obererlacher

 

Ingo Thonhauser-Jursnick
Tourismus-Diskurse.
Rezension von: Hermann Schlösser

 

Hubert Thüring, Corinna Jäger-Trees, Michael Schläfli (Hrsg.)
Anfangen zu schreiben.
Rezension von: Hermann Schlösser

 

Marina Tichy, Sylvia Zwettler-Otte
Freud in der Presse.
Rezension von: Ulrike Diethardt

 

Erica Tietze-Conrat
Tagebücher.
Rezension von: Evelyne Polt-Heinzl

 

Kerstin Tomendal
Das türkische Gesicht Wiens.
Rezension von: Christiane Zintzen

 

Johanna Tragler
Literatur- und Kulturverlage in Oberösterreich.
Rezension von: Gerhard Ruiss

 

Hans-Ulrich Treichel
Über die Schrift hinaus.
Rezension von: Jürgen Thaler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Verleihung des Erich Fried Preises 2020 an Esther Kinsky - VERSCHOBEN AUF DAS FRÜHJAHR 2021

So, 29.11.2020, 11.00 Uhr Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen Verordnungen abgesagt. Ein...

Nahaufnahme – Österreichische Autor/inn/en im Gespräch: Barbi Markovic - VERSCHOBEN AUF 2021

Mi, 02.12.2020, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09.2020 bis 25.02.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...