logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Leseprobe: Ilse Aichinger - "Film und Verhängnis."

Zwei in einem Boot

Bleiben leicht für sich. Von Gruppen werden sie kaum angenommen. Einer für sich wäre weniger darauf angewiesen. Oder auf andere Weise. Aber daran ist nichts zu ändern. An ihren Bewegungen und Blicken, auch Stimmen, sind sie leicht zu erkennen. Der Sommer und sein Licht spielen fast umsonst für sie. Gerade deshalb könnten sie später hilfreich werden. Die extremen Zustände, die auf sie zukommen, werden sie nicht rasch genug begreifen, da ihr Zustand selbst extrem ist. Oft wird ihr doppeltes Dasein als eine von den vielen unerwarteten Nachrichten begriffen werden, die man doch rasch vergißt. Selbst wenn sie es hassen, identisch genannt zu werden, ohne es zu sein, werden sie sich daran gewöhnen.
Wer entgeht der Gewöhnung? Selbst Sterbende können, zu Reflexion gezwungen, einer letzten Banalität oft nicht entgehen. Jonas im Wal könnte ihnen vielleicht beistehen, von dem, der ihn entwarf, ganz gut entworfen: geduldig und zum Zorn doch fähig. Aber das liebste Ziel wäre ihnen doch, nirgends zu landen und zuletzt im Stehen beerdigt zu werden, wie Josef der Zweite es vorschlug: um Platz zu sparen. In Wien spart man sonst häufig bei den Lebenden.
(Dezember 1999)

© 2001, S. Fischer Verlag, Frankfurt/M.
Publikation mit freundlicher Genehmigung des Verlags.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Slam B = Slam B.ock VIII

Fr, 15.11.2019, 20.00 Uhr Poetry Slam für Bock auf Kultur, alle Spenden gehen 1:1 an die Projekte...

KEINE | ANGST – Literarische Schreckensbilder und Strategien der Angstüberwindung
Internationales Literaturfestival Erich Fried Tage 2019

Di, 26.11.2019 | Festival- und Ausstellungseröffnung19.00 Uhr Begrüßung:Robert Huez (Leiter...

Ausstellung
"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

KEINE | ANGST vor der Angst

27.11.2019 bis 31.03.2020 Anlässlich des diesjährigen Internationalen Literaturfestivals Erich...

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 28 von FRANZOBEL

Der Österreicher selbst macht dem Österreichertum einen Strich durch die Rechnung, so dass es nicht...