logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Alfredo Bauer

Foto: www.kunstinargentinien.com

Werke

Geboren am 14. November 1924 in Wien.
gestorben am 21. Mai 2016 in Buenos Aires.

Eigentlich: Jorge Blanco Bermúdez. Veröffentlichte unter den Autorennamen Alfredo Ackemann und Roberto Bandler.
1939 Emigration nach Argentinien.
Medizin-Studium und Arbeit in antifaschistischen Jugendorganisationen, leitende Tätigkeit in der Frei-Österreich-Bewegung.
Promotion 1949.
Neben der Arbeit als Arzt umfangreiche literarische Tätigkeit.
Vizepräsident des Ateneo Argentino Alejandro von Humboldt (Institut für Kulturaustausch Argentinien-DDR) und des Vereins "Vorwärts".
Übersetzer des argentinischen Nationalepos "Martin Fierro" und anderer Werke der argentinischen Literatur, Übersetzer von Heinrich Heine, Felix Mitterer, Jura Soyfer u. a. ins Spanische, Romanautor und Verfasser zahlreicher medizinischer Publikationen.
Lebte in Buenos Aires / Argentinien.


Preise, Auszeichnungen:

  • 1982 und 1991 "Faja de Honor" der Sociedad Argentiña de Escritores
  • 1987 Jakob-und-Wilhelm-Grimm-Preis der DDR
  • 1994 Übersetzerstipendium der Stadt Wien
  • 2002 Theodor Kramer-Preis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Die Calamari warten

Fr, 22.06.2018, 19.00 Uhr Lesungen | Studierende des Jahrgangs 2015/2016 des Instituts für...

Junge LiteraturhausWerkstatt on stage

Do, 28.06.2018, 19.00 Uhr Lesungen Vor der Sommerpause geben die Autor/inn/en der Jungen...

Ausstellung
Jung-Wien: Positionen der Rezeption nach 1945

08.05. bis 29.08.2018 Ausstellung | Foyer Jung-Wien war ein Literaturkreis im frühen 20....

ZETTEL, ZITAT, DING: GESELLSCHAFT IM KASTEN Ein Projekt von Margret Kreidl

ab 11.06.2018 bis Juni 2019 Ausstellung | Bibliothek Der Zettelkatalog in der...

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 23 von Kinga Tóth

Kinga Tóths flugschrift, die den Titel SPRACHBAU trägt, ist vorübergehende Begrenzung einer...

Literaturfestivals in Österreich

Während die Literaturszene noch auf der Leipziger Buchmesse weilt, ist Wien schon startklar für die...