logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Gerald Bisinger: Kurzbiografie

Werke

Geboren am 8. Juni 1936 in Wien.
Gestorben im Februar 1999 in Wien.

Studium der Psychologie und Romanistik (Italienisch) in Wien.
1962-70 Betreuung der Lyrik-Redaktion der Wiener Kulturzeitschrift "Neue Wege".
1973 Mitbegründer der Grazer Autorinnen Autorenversammlung.
1974-88 im Redaktionskomitee der internationalen Lyrikzeitschrift "TAMTAM".
1980-86 Redakteur der Zeitschrift "Literatur im technischen Zeitalter".
1964-86 Mitarbeiter des Literarischen Colloquiums Berlin.
Seit 1986 freier Mitarbeiter des ORF,
1989-94 Mitglied des Redaktionsteams der "Rampe - Hefte für Literatur".


Preise, Auszeichnungen:

  • 1961 Förderungsbeitrag des Wiener Kunstfonds der Zentralsparkasse Wien für Literatur
  • 1964 und 1990 Förderungspreis für Literatur des Theodor-Körner-Stiftungsfonds zur Förderung von Wissenschaft und Kunst
  • 1988 Preis des Literaturwettbewerbs des Adolf-Schärf-Fonds zur Förderung von Wissenschaft und Kunst der Zentralsparkasse Wien
  • 1992 Staatsstipendium des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst für Literatur
  • 1998 Würdigungspreis für Literatur des BKA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Junge LiteraturhausWerkstatt

06.07.–08.07.2020, 15-19 Uhr Dreitägiger Schreibworkshop für 14–20-Jährige Du schreibst...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 31 QUEEN OF THE BIOMACHT von Sophie Reyer

Auf der neuen flugschrift www.flugschrift.at/ der Autorin und Komponistin Sophie Reyer treffen sich...

cfp-Einreichfrist: 31. Juli 2020

Nachwuchswissenschaftler /innen sind eingeladen, ihr Dissertationsprojekt im Rahmen einer...