logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Richard Bermann: Kurzbiografie

Werke

Geboren am 27. April 1883 als Richard Arnold Bermann in Wien.

Studium der Philologie an den Universitäten Prag und Wien.
1906 Promotion zum Dr. phil.
Erste literarische Arbeiten während der Studienzeit.
Freundschaft zu Leo Perutz;
Nähe zu Sigmund Freud, Viktor Adler und Otto Bauer.
Tätigkeit als Hauslehrer in Italien.
Schreibt ab 1908 für konservative Blätter und zugleich unter dem Pseudonym Arnold Höllriegel für das "Berliner Tagblatt" und andere Zeitungen.
Bereits vor 1914 ausgedehnte Reisen.
1914-18 (pazifistischer) Kriegsberichterstatter für die Tageszeitung "Die Zeit".
Nach 1918 Mitarbeiter verschiedener Zeitungen, v. a. als Reiseschriftsteller.
Reisen nach Westindien, das Amazonasgebiet, Afrika und in die USA.
Bewegt Hubertus zu Löwenstein, eine Hilfsorganisation für vom Nationalsozialismus verfolgte Autoren zu schaffen (American Guild for German Cultural Freedom).
Wird 1938 in Österreich festgenommen und emigriert noch im selben Jahr in die USA.

Gestorben am 31. August 1939 in
Saratoga Springs / New York / USA.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
HAUT, EIN STÜCK

Mi, 23.05.2018, 19.00 Uhr poetik-tanz-performance HAUT ist sprache, poesie, HAUT ist eine...

PODIUM Heftpräsentation "China"

Do, 24.05.2018, 19.00 Uhr Heftpräsentation mit Lesungen Der Versuch, "China" – 56...

Ausstellung
alfred goubran | gerhard maurer – WO ICH WOHNE BIST DU NIEMAND. heimat | identität

05.03. bis 24.05.2018 Der Autor Alfred Goubran und der Fotograf Gerhard Maurer widmen sich in...

Wendelin Schmidt-Dengler (1942–2008)

16.04. bis 30.05.2018 Wendelin Schmidt-Dengler war nicht nur einer der einflussreichsten...

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 23 von Kinga Tóth

Kinga Tóths flugschrift, die den Titel SPRACHBAU trägt, ist vorübergehende Begrenzung einer...

Literaturfestivals in Österreich

Während die Literaturszene noch auf der Leipziger Buchmesse weilt, ist Wien schon startklar für die...