logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Clemens Berger: Kurzbiografie

© Andreas Duscha

de    en    fr    span    cz

Geboren 1979 in Güssing,
aufgewachsen in Oberwart/Burgenland; Studium der Philosopie und Publizistik in Wien; zahlreiche Romane und Erzählbände, zuletzt erschien der Roman "Im Jahr des Panda" im Luchterhand Literaturverlag.
Lebt als freier Schriftsteller in Wien und im Südburgenland.


Preise, Auszeichnungen:

  • 1997 Dokumentationsarchiv CED der EU: Europa gegen Rassismus, Antisemitismus und Xenophobie
  • 1999 Second Poetry Slam Vienna
  • 2000 BEWAG-Lyrik-Preis
  • 2000 Burgenländischer Jugendkulturpreis
  • 2002 Arbeitsstipendium des Burgenlandes für Paliano / Italien
  • 2004 Marktschreiber St. Johann in Tirol
  • 2005/2006 Österreichisches Staatsstipendium für Literatur
  • 2009 Burgenländisches Literaturstipendium


Bücher:


Webseite: www.clemensberger.at

>> Incentives


(25. 01 2017)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Slam B = Slam B.ock VII

Fr, 16.11.2018, 20.00 Uhr Poetry Slam für Bock auf Kultur, alle Spenden gehen 1:1 an die...

„LEBENSLANG“ – PODIUM Herbstheft

Mo, 19.11.2018, 19.00 Uhr Zeitschriftenpräsentation & Lesungen Lebenslang ist mehr als das...

Ausstellung
Küche der Erinnerung. Essen & Exil

25 Jahre Österreichische Exilbibliothek. Ausstellung von 01. Oktober 2018 bis 10. Januar 2019

Tipp
flugschrift 25 von Ruth Weiss

Soeben ist die Jubiläumsausgabe der flugschrift erschienen. Sie wurde von der in den USA lebenden...

Literaturfestivals in Österreich

Kennen Sie die Europäischen Literaturtage in Spitz an der Donau? Den Blätterwirbel in St. Pölten?...