logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Clemens Berger: Kurzbiografie

© Andreas Duscha

de    en    fr    span    cz

Geboren 1979 in Güssing,
aufgewachsen in Oberwart/Burgenland; Studium der Philosopie und Publizistik in Wien; zahlreiche Romane und Erzählbände, zuletzt erschien der Roman "Im Jahr des Panda" im Luchterhand Literaturverlag.
Lebt als freier Schriftsteller in Wien und im Südburgenland.


Preise, Auszeichnungen:

  • 1997 Dokumentationsarchiv CED der EU: Europa gegen Rassismus, Antisemitismus und Xenophobie
  • 1999 Second Poetry Slam Vienna
  • 2000 BEWAG-Lyrik-Preis
  • 2000 Burgenländischer Jugendkulturpreis
  • 2002 Arbeitsstipendium des Burgenlandes für Paliano / Italien
  • 2004 Marktschreiber St. Johann in Tirol
  • 2005/2006 Österreichisches Staatsstipendium für Literatur
  • 2009 Burgenländisches Literaturstipendium


Bücher:


Webseite: www.clemensberger.at

>> Incentives


(25. 01 2017)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Franziska Füchsl Tagwan (Ritter, 2020)
Christoph Szalay RÆNDERN (Ritter, 2020)

Mi, 23.09.2020, 19.00 Uhr Neuerscheinungen Frühjahr 2020 | Buchpräsentationen Diese Veranstaltung...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 31 QUEEN OF THE BIOMACHT von Sophie Reyer

Auf der neuen flugschrift www.flugschrift.at/ der Autorin und Komponistin Sophie Reyer treffen sich...

cfp-Einreichfrist: 31. Juli 2020

Nachwuchswissenschaftler /innen sind eingeladen, ihr Dissertationsprojekt im Rahmen einer...