logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Barbara Bronnen: Kurzbiografie

Werke

Geboren am 19. August 1938 in Berlin / Deutschland.
Tochter des Schriftstellers Arnolt Bronnen.
Jugend in Österreich,
1957-62 Studium der Germanistik und Philosophie in München, 1962 Promotion zur Dr. phil.
Lektorin und journalistische Mitarbeiterin bei Funk und Fernsehen.
1987 Gastprofessur für Poetik an der Universität Bamberg.
Freiberufliche Schriftstellerin und Journalistin.

Lebt in München / Deutschland.


Preise, Auszeichnungen (Auswahl):

  • 1985 Förderungspreis des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst für Literatur
  • 1987 Erster Preis des Max-von-der-Grün-Förderungspreises für "Literatur zur Arbeitswelt" der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich und der Stadt Linz
  • 1988/89 Stadtschreiberin von Linz
  • 1991 Ernst-Hoferichter-Preis der Stadt München
  • 2015 Schwabinger Kunstpreis

http://www.bronnen.de/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Ringvorlesung "Der Zeitungsausschnitt"

Mi, 24.1., 11.00-13.00 Uhr Ringvorlesung In Zusammenarbeit mit der Abteilung für Vergleichende...

Vicki Baum Makkaroni in der Dämmerung (Edition Atelier, 2018)

Mi, 24.01.2018, 19.00 Uhr Neuerscheinung Frühjahr 2018 | Buchpräsentation mit Lesung &...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 21 – MARK Z. DANIELEWSKI

Dem amerikanischen Autor Mark Z. Danielewski gelang es mit seinem Roman-Debut Das...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...