logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Barbara Bronnen: Werke

Bücher (Auswahl):

  • Liebe ist deine Liebe nicht. Psychogramm einer Ehe. Wien, Basel: Desch, 1972.
  • Wie mein Kind mich bekommen hat. Reinbek: Rowohlt, 1977.
  • Die Tochter. Roman. München, Zürich: Piper, 1980.
  • Die Diebin. Roman. München, Zürich: Piper, 1982.
  • Die Überzählige. Roman. München: Droemer-Knaur, 1984.
  • Die Briefstellerin. Roman. München; Zürich: Droemer; Knaur, 1986.
  • Dschungelträume. Roman. Hamburg: Hoffmann und Campe, 1990.
  • Alt am Morgen und am Abend jung. Geschichten vom Alter. München: Beck, 1992.
  • Donna Giovanna. Roman. Hamburg: Hoffmann und Campe, 1992.
  • Männer. Ein Lesebuch. München: Beck, 1993.
  • Meine Toskana. Eine Liebeserklärung. Ill.: Susanne Jansen. München: Heyne, 1995.
  • Die Stadt der Tagebücher. Vom Festhalten des Lebens durch Schreiben. Frankfurt / M.: Krüger, 1996.
  • Friedhöfe. Warum ich für mein Leben gern auf Friedhöfe gehe. Kleine Philosophie der Passionen. München: Deutscher Taschenbuch Verlag, 1997.
  • Leas siebter Brief. Roman. München: Deutscher Taschenbuch Verlag, 1998.
  • Das Monokel. Roman. München: Deutscher Taschenbuch Verlag, 2000.
  • Gebrauchsanweisung für die Toskana. Piper, 2004.
  • Am Ende ein Anfang. Roman. Zürich, Hamburg: Arche, 2006.
  • Liebe bis in den Tod. Roman. Zürich, Hamburg: Arche, 2008.
  • Meine Väter. Berlin: Insel Verlag 2012.

 

Kinder- und Jugendbücher:

  • Das Versteck auf dem Dachboden. München: Blanvalet, 1978.

 

Stücke:

  • Bevor ich ins Gras beiße. Regie: Marcus Lachmann. Mecklenburg: Mecklenburgisches Landestheater Parchim, 1992.

 

Hörspiele:

  • Ein Tier ist auch ein Mensch. BR, 1975.
  • Marmorengel. BR, 1986.

 

Filme:

  • Auf der Suche nach A. B. Dokumentarfilm über Arnolt Bronnen. Drehbuch: Barbara Bronnen. BR, 1979.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
PS – Politisch Schreiben – „Das Gelingende“

Do, 09.01.2020, 19.00 Uhr Zeitschriftenpräsentation mit Lesungen PS – Politisch Schreiben....

Barbi Markovic ins Deutsche übersetzt von Mascha Dabic

Fr, 10.01.2020, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Die Literaturübersetzerin, Komparatistin und...

Ausstellung
KEINE | ANGST vor der Angst

27.11.2019 bis 31.03.2020 Anlässlich des diesjährigen Internationalen Literaturfestivals Erich...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"

Sechzig erste Sätze Ein Projekt von Margit Schreiner 24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret...

Tipp
OUT NOW: flugschrift Nr. 29 von Emily Carroll

Die Graphik-Novellistin und Künstlerin Emily Carroll wurde im Rahmen der Erich-Fried-Tage 2019...