logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Ann Cotten: Kurzbiografie

Foto: Suhrkamp Verlag

Geboren 1982 in Iowa, aufgewachsen in Wien.
Lebt seit 2006 in Berlin.

Preise, Stipendien

  • 2007 Reinhard-Priessnitz-Prei für das Debüt Fremdwörterbuchsonette
  • 2007 Clemens-Brentano-Förderpreis für Literatur der Stadt Heidelberg
  • 2010 Förderpreis des Hermann-Hesse-Literaturpreises für den Erzählband Florida-Räume
  • 2014 Wilhelm-Lehmann-Preis
  • 2014 Adelbert-von-Chamisso-Preis für ihr bisheriges Gesamtwerk, insbesondere für den Erzählband Der schaudernde Fächer (2013)
  • 2014 Stipendium der Villa Kamogawa, Japan
  • 2015 Klopstock-Preis (neugegründeter Literaturpreis des Landes Sachsen-Anhalt)
  • 2017 Hugo-Ball-Preis
  • 2018 Stipendium in der Villa Aurora


Bücher

  • Fremdwörterbuchsonette. Gedichte. Frankfurt/M.: edition suhrkamp, 2007.
  • Nach der Welt. Die Listen der Konkreten Poesie und ihre Folgen. Wien: Klever, 2008.
  • Glossarattrappen. Hamburg: AusnahmeVerlag, 2008.
  • Das Pferd. Berlin: SuKuLTuR, 2009.
  • I, Coleoptil. Berlin: Broken Dimanche Press, 2010.
  • Florida-Räume. Frankfurt/M.: Suhrkamp 2010.
  • Der schaudernde Fächer. Berlin: Suhrkamp 2013.
  • Hauptwerk. Softsoftporn. Ostheim/Rhön: Engstler, 2013.
  • Fast dumm. Essays von on the road. Fürth: Starfruit Publications, 2017.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Kombo Kosmopolit XIV präsentiert: Die zweite Welt Kateryna Kalytko, Iztok Vrencur & Cornelia Travnicek

Mi, 21.11.2018, 19.00 Uhr Lesungen & Gespräch Die Lesungsreihe Kombo Kosmopolit sucht den...

Frauen.Wahl.Recht. (Literaturedition NÖ, 2018)

Do, 22.11.2018, 19.00 Uhr Neuerscheinung Herbst 2018 | Buchpräsentation mit Lesungen &...

Ausstellung
Küche der Erinnerung. Essen & Exil

25 Jahre Österreichische Exilbibliothek. Ausstellung von 01. Oktober 2018 bis 10. Januar 2019

Tipp
flugschrift 25 von Ruth Weiss

Soeben ist die Jubiläumsausgabe der flugschrift erschienen. Sie wurde von der in den USA lebenden...

Literaturfestivals in Österreich

Kennen Sie die Europäischen Literaturtage in Spitz an der Donau? Den Blätterwirbel in St. Pölten?...