logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Franz Josef Czernin: Werke

Bücher:

  • anna und franz - mundgymnastik und jägerlatein. fünf sonette. Linz: edition neue texte, 1979.
  • ossa und pelion. gedichte. Linz: edition neue texte, 1979.
  • Glück? Ein Fragment der Maschine. Prosa. Linz: edition neue texte, 1984.
  • Scherblätter und Scherblettern. Zürich: Seedorn, 1984.
  • die kunst des sonetts. gedichte. Nachw.: Franz Josef Czernin. Linz: edition neue texte, 1985.
  • gelegenheitsgedichte. Berlin: Rainer, 1986.
  • Die Reise. In achtzig flachen Hunden in die ganze tiefe Grube. Mit einem Essay von Franz Schuh. Nachw.: Heimrad Bäcker. Linz: edition neue texte, 1987.
  • Die Reisen. In achtzig Gedichten um die ganze Welt. Salzburg, Wien: Residenz, 1987.
  • Die (Un)Ordnungen. Ein Fragment der Tafel. Essay. Amsterdam: Picaron, 1988.
  • Das Stück. Ein Theater. Nachw.: Franz Josef Czernin. Linz: edition neue texte, 1991.
  • Teller und Schweiß. Gedichte. Wien: Pakesch und Schleebrügge, 1991.
  • Die Aphorismen. Eine Einführung in die Mechanik. Wien: Sonderzahl, 1992.
  • ein gewand. gedichte. Salzburg: Edition Thaddeus Ropac, 1992.
  • gedichte. (aus: die kunst des dichtens). Graz, Wien: Droschl, 1992.
  • Sechs tote Dichter. Aufsätze zur Literatur. Über Raoul Hausmann, Franz Kafka, Karl Kraus, Robert Musil, Reinhard Priessnitz, Georg Trakl. Wien: Sonderzahl, 1992.
  • die kunst des sonetts. 2. Band. Gedichte. Graz, Wien: Droschl, 1993.
  • Marcel Reich-Ranicki. Eine Kritik. Göttingen: Steidl, 1995.
  • natur-gedichte. München, Wien: Hanser, 1996.
  • Die Schreibhand. Zu Reinhard Priessnitz' Gedicht "heldin". Wien: Sonderzahl, 1997.
  • Anna und Franz. 16 Arabesken. Innsbruck: Haymon, 1998.
  • Kühlschrankpoesie. 480 Wort- und Buchstabenmagnete. Zürich: Sansouci, 1998.
  • Dichtung als Erkenntnis. Zur Poesie und Poetik Paul Wührs. Graz, Wien: Droschl, 1999.
  • Apfelessen mit Swedenborg. Essays zur Literatur. Düsseldorf: Grupello, 2000.
  • elemente. sonette. München, Wien: Hanser, 2002.
  • Voraussetzungen. Vier Dialoge. Graz, Wien: Droschl, 2002.
  • Briefe zu Gedichten. Weil am Rhein: Engeler, 2003.
  • das labyrinth erst erfindet den roten faden. einführung in die organik. München, Wien: Hanser, 2005.
  • Der Himmel ist blau. Aufsätze zur Dichtung. Basel und Weil am Rhein: Urs Engeler, 2007.
  • staub.gefässe. gesammelte gedichte. München: Hanser, 2008.
  • Das telepathische Lamm. Essays und andere Legenden. Wien: Klever, 2011.
  • Metamorphosen. Die kleine Kosmologie. Lyrik-Spiel. Wien: Droschl, 2012.
  • zugenenglisch. visionen, varianten. München: Hanser, 2014.
  • Sätze. gem. mit Hans-Jost Frey. Zürich, Rettenegg, Solothur: Roughbooks, 2014.

 

Übersetzungen:

  • William Shakespeare/Franz Josef Czernin. Sonnets. Übersetzungen. (Zweisprachige Ausgabe). München, Wien: Hanser, 1999.
Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Die Unheimlichen – Literaturadaptionen mit Gruselfaktor von Isabel Kreitz | Nicolas Mahler | Lukas Jüliger

Mi, 02.05.2018, 19.00 Uhr Österreichpremiere | Präsentation der neuen Graphic-Novel-Reihe &...

Ausstellung
alfred goubran | gerhard maurer – WO ICH WOHNE BIST DU NIEMAND. heimat | identität

05.03. bis 24.05.2018 Der Autor Alfred Goubran und der Fotograf Gerhard Maurer widmen sich in...

Wendelin Schmidt-Dengler (1942–2008)

16.04. bis 30.05.2018 Wendelin Schmidt-Dengler war nicht nur einer der einflussreichsten...

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 23 von Kinga Tóth

Kinga Tóths flugschrift, die den Titel SPRACHBAU trägt, ist vorübergehende Begrenzung einer...

Literaturfestivals in Österreich

Während die Literaturszene noch auf der Leipziger Buchmesse weilt, ist Wien schon startklar für die...