logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Hans Eichhorn: Kurzbiografie

(c) Bibliothek der Provinz

Werke

Geboren am 13. Februar 1956 in Vöcklabruck / Oberösterreich.
Matura an der Handelsakademie Vöcklabruck,
abgebrochenes Studium in Salzburg.
Lebt als Berufsfischer und Schriftsteller am Attersee.

Lebt in Attersee / Oberösterreich.


Preise, Auszeichnungen:

  • 1983 Rauriser Arbeitsstipendium für Literatur
  • 1987 Talentförderungsprämie des Landes Oberösterreich
  • 1994 Autoren-Förderungspreis der Stiftung Niedersachsen / Wolfenbüttel
  • 1998 Projektstipendium für Literatur des BKA
  • 1999 Preis der Literaturzeitschrift "manuskripte"
  • 2002 Stipendium des Deutschen Literaturfonds e.V.
  • 2005 Oberösterreichischer Landeskulturpreis für Literatur

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
„Margot in Tollenstein“
O. A. Cikán | A. O. Vitouch | W. Schecke zu Gülitz | A. V. Nevšímal

Fr, 24.01.2020, 19.00 Uhr Doppelbuchpräsentation & Vierfachlesung Der Autor und Übersetzer...

Jana Waldhör „Zeitspiegel“. Eine Stimme des österreichischen Exils in Großbritannien 1939–1946 (new academic press, 2019)

Mo, 10.02.2020, 19.00 Uhr Buch- und Projektpräsentation & Zeitzeugengespräch Im Juli 1939...

Ausstellung
KEINE | ANGST vor der Angst

27.11.2019 bis 31.03.2020 Anlässlich des diesjährigen Internationalen Literaturfestivals Erich...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"

Sechzig erste Sätze Ein Projekt von Margit Schreiner 24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret...

Tipp
OUT NOW: flugschrift Nr. 29 von Emily Carroll

Die Graphik-Novellistin und Künstlerin Emily Carroll wurde im Rahmen der Erich-Fried-Tage 2019...