logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Klaus Ebner: Kurzbiografie

Foto: Karl Grabherr

Werke

Geboren 1964.

Studien der Deutschen und Romanischen Philologie, der Translationswissenschaft sowie der Europäischen Wirtschaft. Autor von erzählender Prosa, Hörspielen und Essays, zudem von Lyrik in Deutsch und Katalanisch.

Mitglied der Grazer Autorinnen Autorenversammlung, des Österreichischen Schriftstellerverbandes sowie der IG Autorinnen Autoren.

Lebt in Wien.

 

Preise, Auszeichnungen, Stipendien (Auswahl):

  • 1982 Erster Österreichischer Jugendpreis für die Novelle Das Brandmal
  • 1988 Erster Österreichischer Jugendpreis für den Roman Nils
  • 2007 Reisestipendium für Literatur zu einem Reise-Essay über Andorra
  • 2007 Wiener Werkstattpreis
  • 2008 Arbeitsstipendium für Literatur der Österreichischen Bundesregierung
  • 2010 Zweiter Preis des Kurzprosa-Wettbewerbs des Österr. Schriftstellerverbandes 

http://www.klausebner.eu/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Slam B

Fr, 15.12.2017, 20.00 Uhr Poetry Slam MC Diana Köhle bittet im letzten Slam B in diesem Jahr...

Super LeseClub mit Diana Köhle & Didi Sommer

Mo, 18.12.2017, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Im Super...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 21 – MARK Z. DANIELEWSKI

Dem amerikanischen Autor Mark Z. Danielewski gelang es mit seinem Roman-Debut Das...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...