logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Else Feldmann: Kurzbiografie

Werke

Geboren am 25. Februar 1884 in Wien als Tochter jüdischer Eltern; nach Besuch der Armenschule kurzzeitig an einer Lehrerbildungsanstalt, dann Arbeit in einer Fabrik; ab 1912 als Journalistin und Schriftstellerin tätig; schreibt vor allem sozialkritische Reportagen, Rezensionen und Artikel über befreundete Künstler und Literaten. Veröffentlichungen unter anderem in Abend, Neues Wiener Journal, Neue Freie Presse, Arbeiter-Zeitung und Die Frau; ab 1923 ständige Mitarbeiterin der Arbeiter-Zeitung; Verfasserin von Romanen, die zunächst als Fortsetzungsgeschichten in Zeitungen abgedruckt werden, Erzählungen, Theaterstücken (verschollen) und Gedichten (verschollen); enger Kontakt zur Wiener Journalisten- und Literatenszene, 1933 Gründungsmitglied der Vereinigung sozialistischer Schriftsteller, Mitinitiatorin der Internationalen Antikriegsvereinigung Clarté.
1938 Verbot ihrer Werke durch die Nationalsozialisten, häufiger Aufenthaltswechsel innerhalb Wiens; gestorben am 14. Juni 1942 im Vernichtungslager Sobibór.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Verleihung des Reinhard-Priessnitz-Preises an Hanno Millesi

Mo, 23.10.2017, 19.00 Uhr Preisverleihung & Lesung "Hanno Millesi ist Meister darin,...

Nahaufnahme Österreichische Autor/inn/en im Gespräch: Erwin Einzinger

Di, 24.10.2017, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Im Zentrum des Gesprächs mit Erwin Einzinger...

Ausstellung
Sabine Groschup – AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN* 101 Taschentücher der Tränen und ausgewählte Installationen *F. M. gewidmet

Mit AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN präsentiert das Literaturhaus Wien textspezifische Arbeiten sowie...

Tipp
flugschrift Nr. 19 von KIKKI KOLNIKOFF aka MIROSLAVA SVOLIKOVA

Beim Auffalten der flugschrift Nr. 19 wird man umgehend konfrontiert mit einem ständigen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...