logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Olga Flor: Kurzbiografie

© Zsolnay-Verlag / www.literaturfoto.net

Werke

Geboren 1968 in Wien, aufgewachsen in Wien, Köln und Graz, lebt in Graz; Studium der Physik und Arbeit im Multimedia-Bereich; seit 2004 freie Schriftstellerin.

Romane, Kurzprosa, Essays, Theatertexte; daneben zahlreiche Publikationen in Tageszeitungen, Zeitschriften und Literaturzeitschriften; ihr Monolog Fleischgerichte wurde 2004 im Schauspielhaus Graz uraufgeführt, ihr Roman Kollateralschaden war für den deutschen Buchpreis 2008 nominiert, Klartraum 2017 auf der Shortlist für den Österreichischen Buchpreis.
 
Preise, Auszeichnungen, Stipendien:

  • 2001 Einladung zur Werkstattlesung beim Alfred-Döblin-Preis
  • 2001 Literaturförderungspreis der Stadt Graz
  • 2003 Teilnahme am Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb
  • 2003 Reinhard-Priessnitz-Preis
  • 2003/04 Österreichisches Staatsstipendium für Literatur
  • 2004 Otto-Stoessl-Preis
  • 2006 George-Saiko-Reisestipendium
  • 2006/07 Österreichisches Staatsstipendium für Literatur
  • 2011/12 Elias-Canetti-Stipendium
  • 2012 Literaturstipendium der Stadt Graz
  • 2012 Outstanding Artist Award
  • 2012 rotahorn-Literaturpreis
  • 2012 Anton-Wildgans-Preis der österreichischen Industrie
  • 2014 Veza Canetti-Preis der Stadt Wien
  • 2018 Droste-Preis der Stadt Meersburg


Webseite:
www.olgaflor.at












 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Radio rosa 14 – U(n)topie Insel
Thomas Ballhausen | Michael Fischer | Sophie Reyer | Magda Woitzuck

Mo, 28.09.2020, 19.00 Uhr Text-Sound-Performances ACHTUNG Anmeldung erforderlich unter:...

„Lavant lesen IV“
Angela Krauß & Karl Wagner – „Ich hab ja auch Zeiten, wo ich grundlos glücklich bin“ – ABGESAGT

Di, 29.09.2020, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch ACHTUNG: Die Veranstaltung muss aufgrund der...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09. bis 10.12.2020 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch tätig....

Tipp
Incentives - Austrian Literature in Translation

Nava Ebrahimi, Monika Helfer, Sophie Reyer und Michael Stavaric sind die neuen AutorInnen auf...

Bücherflohmarkt

12.10. bis 29.10.2020 Bücherflohmarkt im Foyer des Literaturhauses Wien Mit neuwertigen...