logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Antonio Fian: Werke


Bücher:

  • Der Alpenförster. Aufwühlende Bilderzählungenm über Liebesgewalt, Herzenstreue und Schicksalsmacht. [Mit Hansi Linthaler]. Frankfurt/M.: Eichborn, 1987.
  • Einöde. Außen, Tag. Erzählungen. Graz, Wien: Literaturverlag Literaturverlag Droschl, 1987.
  • Schreibtische österreichischer Autoren. Erzählungen. Photographien. [Mit Nikolaus Korab]. Graz, Wien: Literaturverlag Droschl, 1987.
  • Es gibt ein Sehen nach dem Blick. Aufsätze. Graz, Wien: Literaturverlag Droschl, 1989. Helden, Ich-Erzähler. Sieben Beispiele. Erzählungen. Graz, Wien: Literaturverlag Droschl, 1990.
  • Schratt. Roman. Graz, Wien: Literaturverlag Droschl, 1992.
  • Was bisher geschah. Dramolette 1. Graz, Wien: Literaturverlag Droschl, 1994.
  • 3 Stück Österreich. [Mit Elisabeth Reichart, Bodo Hell]. Salzburg: edition eizenbergerhof/edition prolit, 1996.
  • Hölle, verlorenes Paradies. Aufsätze und Polemiken. Graz, Wien: Literaturverlag Droschl, 1996.
  • Was seither geschah. Dramolette 2. Graz: Literaturverlag Droschl, 1998.
  • Blöde Kaffern, dunkler Erdteil. Drei Hörspiele. Buch und CD. [Mit Werner Kofler]. Wien: Sonderzahl, 1999.
  • Üble Inhalte in niedrigen Formen. Gedichte. Wien, Graz: Literaturverlag Droschl, 2000.
  • Alarm. Dramolette III. Graz, Wien: Literaturverlag Droschl, 2002.
  • Bis jetzt. Erzählungen. Graz, Wien: Literaturverlag Droschl, 2004.
  • Fertige Gedichte. Graz, Wien: Literaturverlag Droschl, 2005.
  • Bohrende Fragen. Dramolette IV. Graz, Wien: Literaturverlag Droschl, 2007.
  • Im Schlaf. Erzählungen nach Träumen. Graz, Wien: Literaturverlag Droschl, 2009.
  • Man kann nicht alles wissen. Dramolette V. Graz, Wien: Literaturverlag Droschl, 2011.
  • Das Polykrates-Syndrom. Roman. Graz, Wien: Literaturverlag Droschl, 2014.
  • Schwimmunterricht. Dramolette VI. Graz, Wien: Literaturverlag Droschl, 2016.
  • Mach es wie die Eieruhr. Gedichte. Wien: Literaturverlag Droschl, 2018.

 

Stücke:

  • Die Büchermacher. Regie: Christian Ankowitsch. Wien: Remise Engerthstraße, 11. 12. 1992.
  • Peymann oder Der Triumph des Widerstands. Regie: Christian Ankowitsch. Wien: Theater im Künstlerhaus, 1992.
  • Bussi, Kant oder Der Rückfalltäter. Regie: Christian Ankowitsch. Bühnenbearb.: Martina Winkel. Co-Produktion: Kulturverein Perchtoldsdorfer Kreis. Wien: Remise (Wiener Festwochen), 1994.
  • Ermittlungen, Ergebnisse. Regie: Bernd Jeschek. Salzburg: Mozarteum, 1996.
  • Das Phantom von Europa (Dramolette). Regie: Frederic Lion. Wien: Volkstheater, 2001/02.
  • Bohrende Fragen (Dramolette). Regie: Frederic Lion. Wien: Volkstheater, 2004.
  • Abendfüllend (Dramolette und Einakter "Bussi, Kant"). Regie: Frederic Lion. Wien: Nestroyhof 2006.

 

Hörspiele:

  • Blöde Kaffern, dunkler Erdteil. [Mit Werner Kofler]. Regie: Hans Gerd Krogmann. ORF Wien, RB, 1. 12. 1987.
  • Der Erlöser. [Mit Werner Kofler]. Regie: Hans Gerd Krogmann. ORF Wien, HR, 18. 05. 1989.
  • Lombroso in Leibnitz. [Mit Werner Kofler]. Regie: Götz Fritsch. HR/ORF 1994.
  • Schlumpfes Brother. Regie: Götz Fritsch. ORF/SFB-ORB 1998.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
exil-literaturpreise 2019

Fr, 06.12.2019, 19.00 Uhr Preisverleihung mit Buchpräsentation, Lesung & Musik Zum 23. Mal...

Super LeseClub mit Diana Köhle & David Samhaber

Mo, 09.12.2019, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Du willst dich mit...

Ausstellung
KEINE | ANGST vor der Angst

27.11.2019 bis 31.03.2020 Anlässlich des diesjährigen Internationalen Literaturfestivals Erich...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"

Sechzig erste Sätze Ein Projekt von Margit Schreiner 24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret...

Tipp
OUT NOW: flugschrift Nr. 29 von Emily Carroll

Die Graphik-Novellistin und Künstlerin Emily Carroll wurde im Rahmen der Erich-Fried-Tage 2019...