logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Daniel Glattauer: Kurzbiografie

Foto: Ingo Pertramer (Hanser Verlag)

Geboren 1960 in Wien, aufgewachsen in Wien-Favoriten;
Studium der Pädagogik und der Kunstgeschichte (Abschluss 1985);
danach Journalist, u. a. drei Jahre bei der Presse; 20 Jahre beim Standard;
Autor von Romanen und Erzählungen;
mit seinen Romanen "Gut gegen Nordwind" (2006) und "Alle sieben Wellen" (2009) schrieb er zwei Bestseller, die in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden; der Roman "Die Wunderübung" ist auch als Theaterstück und Kinofilm erfolgreich.
Daniel Glattauer lebt in Wien.
www.daniel-glattauer.de

Bücher:

  • Theo und der Rest der Welt. Wien: Döcker, 1997.
  • Bekennen Sie sich schuldig? Geschichten aus dem grauen Haus. Wien: Döcker, 1998.
  • Der Weihnachtshund. Roman. Wien: Deuticke, 2000.
  • Die Ameisenzählung. Wien, München: Deuticke, 2001.
  • Darum. Roman. Wien, Frankfurt/M.: Deuticke, 2003.
  • Die Vögel brüllen. Kommentare zum Alltag. Wien, Frankfurt/M.: Deuticke, 2004.
  • Gut gegen Nordwind. Roman. Wien: Deuticke, 2006.
  • Rainer Maria sucht das Paradies. Illustriert von Johanna Roither. Wien: Deuticke, 2008.
  • Typologie der Vanillekipferl-Esser. Wien: Deuticke, 2009.
  • Alle sieben Wellen. Roman. Wien: Deuticke, 2009.
  • Schauma mal. Kolumnen aus dem Alltag. Wien: Deuticke, 2009.
  • Theo. Antworten aus dem Kinderzimmer. Wien: Deuticke, 2010.
  • Der Karpfenstreit. Die schönsten Weihnachtskrisen. München: Sanssouci im Carl Hanser Verlag, 2010.
  • Mama, jetzt nicht! Kolumnen aus dem Alltag. Wien: Deuticke, 2011.
  • Ewig Dein. Roman. Wien: Deuticke, 2012.
  • Die Wunderübung. Wien: Deuticke, 2014.
    (Theater in der Josefstadt 2015, Film von Michael Kreihsl 2017)
  • Geschenkt. Roman. Wien: Deuticke, 2014.
  • Vier Stern Stunden. Eine Komödie. Wien: Deuticke, 2018.
    (Wiener Kammerspiele 2018)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Protokoll, Poesie, Pose – Zum Wandel des Tagebuchs in Form, Struktur und Zielsetzung

Do, 23.05.2019, 10.00–18.00 Uhr Symposium mit Vorträgen & Podiumsgesprächen Tagebücher sind...

Margret Kreidl – Zettel, Zitat, Ding: Gesellschaft im Kasten

Fr, 24.05.2019, 19.00 Uhr Finissage mit Text- und Musikbeiträgen Begrüßung: Robert Huez (Leiter,...

Ausstellung
Christine Lavant – "Ich bin wie eine Verdammte die von Engeln weiß"

09.05. bis 25.09.2019 Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihrem Werk und die...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

Tipp
Soeben erschienen – die flugschrift Nr. 26 von Thomas Havlik

Thomas Havliks poetisches Tun ist an den Grenzen von Sprache angesiedelt, dort, wo Sprache...