logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Andreas Gruber: Kurzbiografie

Werke

Geboren 1954 in Wels/Oberösterreich; 1974-1982 Drehbuch- und Regiestudium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Wien, Regieassistent bei Axel Corti; ab 1978 freiberufliche Tätigkeit als Drehbuchautor, Film- und Fernsehregisseur; 1984 Gründung der Provinz-Film International, geschäftsführender Gesellschafter; 1991-1994 Kulturstadtrat in Wels; seit 1995 Vorsitzender von SOS-Menschenrechte; seit 1998 künstlerischer Leiter des Welser Filmfestivals KINOVA; 2001/2002 Professor für Drehbuch und Dramaturgie an der Kunsthochschule für Medien in Köln; seit 2002 Professor für Regie und Drehbuch an der Hochschule für Fernsehen und Film, München; lebt in Wels.


Preise, Auszeichnungen (Auswahl):

  • 1989 Fernsehpreis der Österreichischen Volksbildung
  • 1990 UNDA-Fernsehpreis der österreichischen Sektion der Internationalen katholischen Vereinigung für Rundfunk und Fernsehen
  • 1994 Kulturpreis des Landes Oberösterreich für Film
  • 1994 Spezialpreis der Katholischen Jury der Filmfestspiele Amiens
  • 1994 Spezialpreis der Jury der Internationalen Filmfestspiele San Sebastian
  • 1995 Erster Preis für Spielfilm des Filmkunst-Fests Schwerin
  • 1996 Preis der Österreichischen Filmtage
  • 1996 Kritikerpreis des Verbandes der deutschen Kritiker Berlin
  • 1996 Sonderpreis der Katholischen Filmkommission
  • 2000 Romy für die beste Fernsehregie
  • 2004 Elfriede-Grünberg-Preis
  • 2005 Scala-Humana-Preis
  • 2009 Goldenes Ehrenzeichen des Landes Oberösterreich
  • 2011 Eduard-Ploier-Preis
  • 2013 Heinrich-Gleißner-Kulturpreis





























































 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & Didi Sommer

Mo, 18.12.2017, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Im Super...

Dichter ran, Juvivo!

Mo, 18.12.2017, 19.00 Uhr Workshop-Präsentation & Diskussion Was umgibt uns an Literatur...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 21 – MARK Z. DANIELEWSKI

Dem amerikanischen Autor Mark Z. Danielewski gelang es mit seinem Roman-Debut Das...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...