logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Andreas Gruber: Kurzbiografie

Werke

Geboren 1954 in Wels/Oberösterreich; 1974-1982 Drehbuch- und Regiestudium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Wien, Regieassistent bei Axel Corti; ab 1978 freiberufliche Tätigkeit als Drehbuchautor, Film- und Fernsehregisseur; 1984 Gründung der Provinz-Film International, geschäftsführender Gesellschafter; 1991-1994 Kulturstadtrat in Wels; seit 1995 Vorsitzender von SOS-Menschenrechte; seit 1998 künstlerischer Leiter des Welser Filmfestivals KINOVA; 2001/2002 Professor für Drehbuch und Dramaturgie an der Kunsthochschule für Medien in Köln; seit 2002 Professor für Regie und Drehbuch an der Hochschule für Fernsehen und Film, München; lebt in Wels.


Preise, Auszeichnungen (Auswahl):

  • 1989 Fernsehpreis der Österreichischen Volksbildung
  • 1990 UNDA-Fernsehpreis der österreichischen Sektion der Internationalen katholischen Vereinigung für Rundfunk und Fernsehen
  • 1994 Kulturpreis des Landes Oberösterreich für Film
  • 1994 Spezialpreis der Katholischen Jury der Filmfestspiele Amiens
  • 1994 Spezialpreis der Jury der Internationalen Filmfestspiele San Sebastian
  • 1995 Erster Preis für Spielfilm des Filmkunst-Fests Schwerin
  • 1996 Preis der Österreichischen Filmtage
  • 1996 Kritikerpreis des Verbandes der deutschen Kritiker Berlin
  • 1996 Sonderpreis der Katholischen Filmkommission
  • 2000 Romy für die beste Fernsehregie
  • 2004 Elfriede-Grünberg-Preis
  • 2005 Scala-Humana-Preis
  • 2009 Goldenes Ehrenzeichen des Landes Oberösterreich
  • 2011 Eduard-Ploier-Preis
  • 2013 Heinrich-Gleißner-Kulturpreis





























































 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Der Zeitungsausschnitt – Ein Papierobjekt der Moderne

Fr, 20.10.2017, 20.00 Uhr Eröffnung der Ringvorlesung "Der Zeitungsausschnitt"Vortrag...

Verleihung des Reinhard-Priessnitz-Preises an Hanno Millesi

Mo, 23.10.2017, 19.00 Uhr Preisverleihung & Lesung "Hanno Millesi ist Meister darin,...

Ausstellung
Sabine Groschup – AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN* 101 Taschentücher der Tränen und ausgewählte Installationen *F. M. gewidmet

Mit AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN präsentiert das Literaturhaus Wien textspezifische Arbeiten sowie...

Tipp
flugschrift Nr. 19 von KIKKI KOLNIKOFF aka MIROSLAVA SVOLIKOVA

Beim Auffalten der flugschrift Nr. 19 wird man umgehend konfrontiert mit einem ständigen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...