logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Egyd Gstättner: Kurzbiografie

(c) Egyd Gstättner

Werke

Geboren 1962 in Klagenfurt/Kärnten;
Studium der Philosophie, Psychologie und Germanistik an der Klagenfurter Universität für Bildungswissenschaften (Promotion zum Dr. phil. 1993); seit 1989 freier Schriftsteller.
Veröffentlichungen u. a. in den Zeitschriften "manuskripte", "protokolle", "Literatur und Kritik"; journalistische und essayistische Beiträge unter anderem für die Süddeutsche ZeitungDie Zeit, Die Presse, Der StandardKurier, FalterDie Furche, Kleine Zeitung sowie in Anthologien; Publikationen im Rundfunk.
Lebt in Klagenfurt/Kärnten.

Preise, Auszeichnungen (Auswahl):

  • 1987 Prosapreis des Literaturwettbewerbs der Literaturtage Ebental / Kärnten
  • 1989 und 1991 Nachwuchsstipendium für Literatur des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst
  • 1990 "Lesezirkel"-Preis für Kurzprosa des ORF, des Verlags der "Österreichischen Staatsdruckerei" und der "Wiener Zeitung"
  • 1992 Förderungspreis für Literatur des Theodor-Körner-Stiftungsfonds zur Förderung von Wissenschaft und Kunst
  • 1992 Literaturpreis des Freien deutschen Autorenverbands Hessen
  • 1994 Erster Preis des Max-von-der-Grün-Förderungspreises für "Literatur zur Arbeitswelt" der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich und der Stadt Linz
  • 1996 Club-Carinthia-Literaturpreis
  • 1997 Förderungspreis des Landes Kärntnen für Literatur
  • 2000 Münchner Medienpreis PONS PONS für originelle Wortneuschöpfungen
  • 2000 Pfefferbeißer-Literaturpreis München
  • 2002 Leopold- Figl- Preis
  • 2005 Prosapreis Brixen
  • 2007 Projektstipendium 2007/2008 des Bundesministeriums für Kunst
  • 2009 Otto-Stössl-Preis Graz
  • 2011/2012 Österreichisches Staatstipendium für Literatur


Web:

http://members.aon.at/gstaettner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Das Erste Wiener Lesetheater präsentiert
Tragbares Vaterland Band 4: Das Erbe lebt

Fr, 18.10.2019, 19.00 Uhr Buchpräsentation mit Lesung & Musik Mit der 2012 erschienenen...

Ein Album für die Ewigkeit – Natascha Gangl zu Gast bei Fritz Ostermayer

Di, 22.10.2019, 19.00 Uhr Autor/inn/en reden über Musik und Textproduktion Experiencia total...

Ausstellung
"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 28 von FRANZOBEL

Der Österreicher selbst macht dem Österreichertum einen Strich durch die Rechnung, so dass es nicht...