logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Harald Gsaller: Kurzbiografie

Foto: Wikimedia Commons
Foto: Wikimedia Commons

Werke

Geboren 1960 in Lienz / Osttirol.
Lehramtsstudium Physik / Chemie an der Universität Linz.

Literarische Texte sowie fotografisch-textuelle Untersuchungen im Überlappungsbereich von Wissenschaft und Kunst. Lesungen, Ausstellungen, sowie (audio-visuelle) Live-Präsentationsformen von Wort und Bild. Beiträge in Literatur- und Kunstzeitschriften ("Rampe", "Facetten", "Schreibkraft", "kursiv", "Eikon", "Camera Austria").
Beiträge für den Hörfunk.
Mitglied der KünstlerInnenvereinigung Maerz und der Grazer Autorinnen Autoenversammlung.
Lebt in Wien.

Preise, Auszeichnungen:

  • 1996 Reisestipendium Oberitalien, BKA
  • 1999 Arbeitsstipendium, Land Tirol
  • 2000 Adalbert-Stifter-Stipendium des Landes Oberösterreich für literarische Großprojekte
  • 2001/02 Staatsstipendium für Literatur, BKA
  • 2002 Reisestipendium Prag, BKA
  • 2003 Preis der Hypo Tirol Bank AG beim Grafikwettbewerb Innsbruck
  • 2003 Rom-Stipendium, BKA
  • 2003/04 Projektstipendium für Literatur, Bundeskanzleramt
  • 2005 Grafikwettbewerb Innsbruck, Ankauf
  • 2005 Arbeitsstipendium Literatur, Land Tirol
  • 2007 Aufenthaltsstipendium des Landes Oberösterreich in Paliano bei Rom
  • 2007 Preis des Landes Oberösterreich beim Grafikwettbewerb Innsbruck
  • 2009 Staatliches Förderstipendium Auslandsatelier Shanghai
  • 2010 Auslandsatelier (Literatur/Fotografie), Malo/Italien, Land OÖ
  • 2011/12 Staatsstipendium für Literatur, BMUUK


Webseite:

http://haraldgsaller.at/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & Didi Sommer

Mo, 18.12.2017, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Im Super...

Dichter ran, Juvivo!

Mo, 18.12.2017, 19.00 Uhr Workshop-Präsentation & Diskussion Was umgibt uns an Literatur...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 21 – MARK Z. DANIELEWSKI

Dem amerikanischen Autor Mark Z. Danielewski gelang es mit seinem Roman-Debut Das...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...