logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Grete Gulbransson: Werke

Bücher:

  • Gedichte. Berlin: S. Fischer, 1914.
  • Ewiger Ruf. München: Musarion, 1922.
  • Batlogg. Montafoner Heimatstück in 6 Bildern. Schruns: Selbstverlag des Verkehrsvereines, 1932.
  • Ehreguta. Ballade von Grete Gulbransson. Bludenz: Buchdruckerei F. Dworzak (F. Possenig), 1932.
  • Geliebte Schatten. Eine Chronik der Heimat. Berlin: Grote, 1934.
  • Der grüne Vogel des Äthers. Tagebücher. Band I 1904 bis 1912. Hrsg., Kommentar: Ulrike Lang. Frankfurt/M., Basel: Stroemfeld / Roter Stern, 1998.
  • Meine fremde Welt. Grete Gulbransson. Tagebücher. Band 2: 1913 bis 1918. Frankfurt/M., Basel: Stroemfeld, 2001.
  • Geliebtes Liechtenstein. Tagebücher. Band 4. 1927 bis 1929. Frankfurt/M., Basel: Stroemfeld, 2003.
  • Meine Heimat Einsamkeit. Vorarlberger Tagebuch. Tagebücher 1928 bis 1934. Frankfurt/M., Basel: Stroemfeld, 2006.

 

Künstlerisches Projekt zur Autorin:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & Didi Sommer

Mo, 18.12.2017, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Im Super...

Dichter ran, Juvivo!

Mo, 18.12.2017, 19.00 Uhr Workshop-Präsentation & Diskussion Was umgibt uns an Literatur...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 21 – MARK Z. DANIELEWSKI

Dem amerikanischen Autor Mark Z. Danielewski gelang es mit seinem Roman-Debut Das...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...