logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Hermann Gail: Werke

Bücher:

  • Gitter. Die Aufzeichnungen des Hermann Gail. Roman. Frankfurt/M.: S. Fischer, 1971.
  • Exil ohne Jahreszeiten. Gedichte. Nachw.: Franz Richter. Wien: Bergland, 1972.
  • Liaisons. Geschichten in Wien. Frankfurt/M.: S. Fischer, 1974.
  • Prater. Roman. Frankfurt/M.: S. Fischer, 1976.
  • Ich trinke mein Bier aus. Gedichte aus der Vorstadt. Wien: David-Presse, 1977.
  • Protokollaufnahme. Hörspiel. Nachw.: Wolfgang Kraus. St. Pölten: Niederösterreichisches Pressehaus, 1978.
  • Balanceakte. Die Beschreibung von Wahnvorstellungen im Zustand der Ungnade. Aphorismen. Zeichnungen: Tone Fink. Wien: David-Presse, 1979.
  • Der Tod der Hure Corinna. Nach Johann Balthasar Schupp (1610-1661). Erzählung. Original-Linolschnitte: Josef Ramaseder. Überarbeitung: Hermann Gail. Wien: David-Presse, 1979.
  • Vier Kurzhörspiele. U-Bahn. Wienerwald-Ausflug. Taxifahrt. Ein ehrenhafter Vater und ein unehrenhafter Sohn. Wien: Eigenverlag, 1979.
  • Weiter Herrschaft der weißen Mäuse. Gedichte. Baden: Grasl, 1979.
  • Typen. Wien: David-Presse, 1982.
  • Waldviertel. Erinnerungen und Skizzen. Ill.: Hermann Gail. Wien: David-Presse, 1987.
  • Styx. Gedichte über Außenseiter & Verlierer & Wehrlose & Verrückte & Träumer etc. Ill.: Hermann Gail. Wien: David-Presse, 1988.
  • Desaster. Ill.: Hermann Gail. Wien: David-Presse, 1991.
  • Indizien. Gedichte. Ill.: Hermann Gail. Wien: David-Presse, 1992.
  • Vorbereitungen zum Selbstmord. (Aus den Aufzeichnungen des Georg Clemens). Wien: David-Presse, o. J. (1998)
  • Der Löwenruf. Roman. Weitra: Bibliothek der Provinz, 1999.
  • Steinerne Blume. Erzählungen 1972-2002. o. O.: Literaturedition Niederösterreich, 2003.
  • Ausgewählte Gedichte. St. Pölten: Podium, 2004.

Kinder- und Jugendbücher:

  • Leben mit dem Kopf nach unten. Baden-Baden: Signal, 1978.

Hörspiele:

  • Querstellung. Regie: Günther Sauer. SDR, 1974.
  • Wer ist Gustav Peschek? Regie: Axel Corti. ORF Wien, 1982.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Displaced. Die Figur des (R)Emigranten im Film nach 1945.

Di, 17.10.2017, 19.00 Uhr Montage in Bild und Ton Dass die Heimat Fremde geworden ist, hat...

Doing Gender in Exile. Flüchtlings- und Exilforschung im Dialog

Mi, 18.10.2017, 19.00 Uhr Diskussion Die Eröffnungsveranstaltung der Jahrestagung der...

Ausstellung
Sabine Groschup – AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN* 101 Taschentücher der Tränen und ausgewählte Installationen *F. M. gewidmet

Mit AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN präsentiert das Literaturhaus Wien textspezifische Arbeiten sowie...

Tipp
flugschrift Nr. 19 von KIKKI KOLNIKOFF aka MIROSLAVA SVOLIKOVA

Beim Auffalten der flugschrift Nr. 19 wird man umgehend konfrontiert mit einem ständigen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...