logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Werner Herbst: Kurzbiografie

Werke

Geboren am 20. Jänner 1943 in Wien.
Gestorben am 17. März 2008 ebd.

Lehrerausbildung an der Pädagogischen Akademie in Wien und Tätigkeit als Volksschullehrer.

1970 erste Prosapublikationen und experimentelle Arbeiten in österreichischen Literaturzeitschriften und Anthologien.
Gründung der "herbstpresse" - Verlag für Drucke, Grafiken, Taschenbücher, Tonbandcassetten und Hefte.
Seit 1971 zahlreiche Kunst-Aktionen und Ausstellungen im In- und Ausland.
Seit 1986 Leiter einer Schreibwerkstatt der Stiftung Märtplatz in der Schweiz.
Auftritte mit den Gruppen "Wohlklang" und "Neuer Wohlklang". Beteiligung an Happenings und Ausstellungen visueller Poesie (seh-texte) im In- und Ausland.
Lyrik, Kurzprosa und Hörspiele in österreichischen, deutschen und Schweizer Sendern.

Lebte in Wien und Ranzenbach (Klausen-Leopoldsdorf).


Preise, Auszeichnungen:

  • 1975, 1981, 2000 Staatsstipendium des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst für Literatur
  • 1983 Förderungspreis für Literatur des Theodor-Körner-Stiftungsfonds zur Förderung von Wissenschaft und Kunst
  • 1988 Förderungspreis der Stadt Wien für Literatur
  • 1989, 1995, 2001 Buchprämie des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst
  • 1993 V.-O.-Stomps-Preis für außerordentliche kleinverlegerische Tätigkeiten der Stadt Mainz

Nachruf von Gerhard Ruiss

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Kombo Kosmopolit IX präsentiert Die Überwindung von Stein und Wasser – Ron Segal & Theodora Bauer

Di, 12.12.2017, 19.00 Uhr Lesungen & Gespräch Die Lesungsreihe Kombo Kosmopolit sucht den...

Ringvorlesung "Der Zeitungsausschnitt"

Mi, 13.12.2017, 11.00-13.00 Uhr Ringvorlesung In Zusammenarbeit mit der Abteilung für...

Ausstellung

Tipp
Neu: flugschrift Nr. 20 von Judith Fischer

Nur durch eine affektiv spannungsgeladene und dabei weitgehend spontane Art des topistischen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...