logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Peter Henisch: Kurzbiografie

© Will Swoboda/Deuticke

de    en    fr    span    cz

Werke

Geboren 1943 in Wien; nach der Matura Volontariat bei der Wiener Arbeiter Zeitung; Studium der Germanistik, Philosophie, Geschichte und Psychologie (unvollendete Dissertation über Ernst Bloch); 1969 Mitbegründer der Zeitschrift Wepennest; 1975 Mitbegründer, Sänger und Texter der Musikgruppe Wiener Fleisch und Blut; seit 1971 freiberuflicher Schriftsteller - Romane, Gedichtbände, Erzählungen, Hörspiele, Filmdrehbücher, Liedtexte. Der erste Roman Die kleine Figur meines Vaters (1975) wurde 1979 von Wolfgang Glück verfilmt; der Roman Die schwangere Madonna (2005) war für den deutschen Buchpreis nominiert.
Zusammenarbeit mit den Musikern Woody Schabata und Hans Zinkl (u. a. Black Peter's Songbook, mit CD, 2001); lebt in Wien, Niederösterreich und in der Toskana.


Preise, Auszeichnungen:

  • 1970 Staatsstipendium des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst für Literatur
  • 1971 Preis des Wiener Kunstfonds der Zentralsparkasse Wien für Literatur
  • 1971 Förderungspreis des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst für Lyrik
  • 1973 Luitpold-Stern-Förderungspreis für besondere Verdienste um die Arbeiter- und Erwachsenenbildung des Österreichischen Gewerkschaftsbundes
  • 1973 Förderungspreis für Literatur des Theodor-Körner-Stiftungsfonds zur Förderung von Wissenschaft und Kunst
  • 1975 Förderungspreis der Stadt Wien für Literatur
  • 1976 Rauriser Sonderpreis für Literatur
  • 1977 Anton-Wildgans-Preis der österreichischen Industrie für Literatur
  • 1981 UNDA-Preis der Internationalen katholischen Vereinigung für Rundfunk und Fernsehen Monte Carlo (gemeinsam mit Wolfgang Glück)
  • 1986 Buchprämie des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst
  • 2005 Josefstädter Literaturpreis
  • 2005 Würdigungspreis für Literatur des Landes Niederösterreich
  • 2009 Preis der Stadt Wien für Literatur
  • 2010 Goldenes Verdienstzeichen des Landes Wien
  • 2014 Österreichischer Kunstpreis
  • 2014 Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse


Website:

http://www.peter-henisch.at/


>> Incentives


(01.02.2017)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Der Brennkolben auf Deutsch – über exophonische Literatur heute

Mo, 18.06.2018, 19.00 Uhr Lesungen & Diskussion Autor/inn/en nicht deutscher Muttersprache,...

Junge Talente beim ÖSV

Mi, 20.06.2018, 19.00 Uhr Lesungen Der Österreichische Schriftsteller/innenverband verjüngt sich!...

Ausstellung
Jung-Wien: Positionen der Rezeption nach 1945

08.05. bis 29.08.2018 Ausstellung | Foyer Jung-Wien war ein Literaturkreis im frühen 20....

ZETTEL, ZITAT, DING: GESELLSCHAFT IM KASTEN Ein Projekt von Margret Kreidl

ab 11.06.2018 bis Juni 2019 Ausstellung | Bibliothek Der Zettelkatalog in der...

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 23 von Kinga Tóth

Kinga Tóths flugschrift, die den Titel SPRACHBAU trägt, ist vorübergehende Begrenzung einer...

Literaturfestivals in Österreich

Während die Literaturszene noch auf der Leipziger Buchmesse weilt, ist Wien schon startklar für die...