logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Cornelius Hell: Kurzbiografie

Werke

Geboren 1956 in Salzburg.

Studium der Germanistik und Theologie.

Literaturkritiker, Essayist und Übersetzer aus dem Litauischen.
1984-86 Lektor für deutsche Sprache und österreichische Literatur an der Universität Vilnius; danach Verlagslektor und Leiter des Literaturforums Leselampe in Salzburg; lebt seit 1993 in Wien.

1992-2005 Lehrauftrag für deutsche Poetik an der Universität Mozarteum in Salzburg; Lehraufträge für litauische Literatur und Kultur an den Universitäten Salzburg, Wien und Klagenfurt.

Autor von etwa 200 Sendungen für den ORF und den Bayerischen Rundfunk; 2002-2008 Feuilleton-Chef der Wochenzeitung "Die Furche".

Juror der ORF-Bestenliste, Mitglied des Literaturbeirats des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur; Generalsekretär der Österreichisch-Litauischen Gesellschaft.

 

Preise, Auszeichnungen:

  • 1996 Österreichischer Staatspreis für Wissenschaftspublizistik
  • 2004 Offizierskreuz des Ordens für Verdienste um die Republik Litauen und Preis des litauischen Schriftstellerverbandes für Lyrik-Übersetzungen in eine Fremdsprache
  • 2007 Ehrende Anerkennung zum Dr. Karl Renner-Publizistikpreis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Verleihung des Reinhard-Priessnitz-Preises an Hanno Millesi

Mo, 23.10.2017, 19.00 Uhr Preisverleihung & Lesung "Hanno Millesi ist Meister darin,...

Nahaufnahme Österreichische Autor/inn/en im Gespräch: Erwin Einzinger

Di, 24.10.2017, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Im Zentrum des Gesprächs mit Erwin Einzinger...

Ausstellung
Sabine Groschup – AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN* 101 Taschentücher der Tränen und ausgewählte Installationen *F. M. gewidmet

Mit AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN präsentiert das Literaturhaus Wien textspezifische Arbeiten sowie...

Tipp
flugschrift Nr. 19 von KIKKI KOLNIKOFF aka MIROSLAVA SVOLIKOVA

Beim Auffalten der flugschrift Nr. 19 wird man umgehend konfrontiert mit einem ständigen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...