logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Ernst Hinterberger: Kurzbiografie

Werke

Geboren am 17. Oktober 1931 in Wien,
gestorben am 14. Mai 2012 ebd.

Elektriker, 1950-52 Besuch der Polizeischule, danach jedoch wegen einer Sehschwäche Hilfsarbeiter in einer Fabrik. Nach Besuch der Büchereischule der Gemeinde Wien zehn Jahre lang als Bibliothekar und Büchereileiter der Wiener Volksbildung tätig. Nach Schließung dieser Büchereien neuerlich Tätigkeit in einer Fabrik (als Expedient) bis zur Pensionierung 1991.
Literarische Arbeiten seit den 50er Jahren, regelmäßige Beiträge in Zeitungen ("Wiener Zeitung", "Die Presse") und Zeitschriften.
Autor der bekannten Fernsehserien "Ein echter Wiener geht nicht unter" und "Kaisermühlen Blues". Fernsehfilme, Bücher, Theaterstücke und Hörspiele.


Preise, Auszeichnungen (Auswahl):

  • 1974 Anton-Wildgans-Preis der Österreichischen Industrie
  • 1993 Goldene Romy der "Kurier"-TV-Star-Wahl
  • 1994 Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst
  • 1996 Goldenes Verdienstkreuz der Stadt Wien
  • 2003 Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse
  • 2009 Buchliebling Lifetime Award
  • 2010 Axel Corti-Preis für sein Lebenswerk

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
exil-literaturpreise 2019

Fr, 06.12.2019, 19.00 Uhr Preisverleihung mit Buchpräsentation, Lesung & Musik Zum 23. Mal...

Super LeseClub mit Diana Köhle & David Samhaber

Mo, 09.12.2019, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Du willst dich mit...

Ausstellung
KEINE | ANGST vor der Angst

27.11.2019 bis 31.03.2020 Anlässlich des diesjährigen Internationalen Literaturfestivals Erich...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"

Sechzig erste Sätze Ein Projekt von Margit Schreiner 24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret...

Tipp
OUT NOW: flugschrift Nr. 29 von Emily Carroll

Die Graphik-Novellistin und Künstlerin Emily Carroll wurde im Rahmen der Erich-Fried-Tage 2019...