logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Barbara Hundegger: Kurzbiografie

Foto: www.bahu.at / © Monika K. Zanolin

Werke

Geboren am 28. Mai 1963 in Hall / Tirol;
einige jahre studium der germanistik, philosophie und theaterwissenschaft in innsbruck und wien;
seit anfang der 80er-jahre mitarbeit in zahlreichen feministischen arbeitsgruppen und projekten (u.a. zu gen- und reproduktionstechnologien, homosexualität, homophobie, kriminalisierung von widerstand, faschismus, herrschaftsstrategien, sexualisierter gewalt, diskriminierung, geschlechter-verhältnissen, patriarchaler ökonomie);
planung und organisation von kultur/politischen/ literarischen veranstaltungen;
bis 2002 berufliche tätigkeit als korrektorin, lektorin und redakteurin;
lebt und arbeitet als freie schriftstellerin in innsbruck.

- kolumnistin der „spuren – zeitung für zeitgenossInnen“ der klangspuren schwaz
- mitglied der grazer autorinnen/autorenversammlung

- mitglied der baettlegroup for art - vernetzung freier kulturinitiativen innsbruck
-
universitätslektorin an der universität für angewandte kunst wien / institut für sprachkunst


Preise, Auszeichnungen (Auswahl):

  • 1996 Preis der Stadt Innsbruck für künstlerisches Schaffen in der Sparte Lyrik
  • 1997/98 Staatsstipendium für Literatur des BKA
  • 1999 Reinhard Priessnitz-Preis
  • 2000/01Staatsstipendium für literatur
  • 2002 Lyrikpreis der Stadt Innsbruck
  • 2003 Christine Lavant-Lyrikpreis der Stadt Wolfsberg
  • 2005/06 Literaturstipendium des Landes Tirol
  • 2008 Lyrikpreis der Landeshauptstadt Innsbruck für künstlerisches Schaffen
  • 2011 outstanding artist award des BMUKK
  • 2015 Großes Literaturstipendium des Landes Tirol
  • 2015 Anton Wildgans-Preis der Österreichischen Industrie

 

Webseite:
http://www.bahu.at


(zuletzt bearbeitet: 02.03.16)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Displaced. Die Figur des (R)Emigranten im Film nach 1945.

Di, 17.10.2017, 19.00 Uhr Montage in Bild und Ton Dass die Heimat Fremde geworden ist, hat...

Doing Gender in Exile. Flüchtlings- und Exilforschung im Dialog

Mi, 18.10.2017, 19.00 Uhr Diskussion Die Eröffnungsveranstaltung der Jahrestagung der...

Ausstellung
Sabine Groschup – AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN* 101 Taschentücher der Tränen und ausgewählte Installationen *F. M. gewidmet

Mit AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN präsentiert das Literaturhaus Wien textspezifische Arbeiten sowie...

Tipp
flugschrift Nr. 19 von KIKKI KOLNIKOFF aka MIROSLAVA SVOLIKOVA

Beim Auffalten der flugschrift Nr. 19 wird man umgehend konfrontiert mit einem ständigen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...